Eil Malk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eil Malk
Rock Islands von Palau
Rock Islands von Palau
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Palauinseln
Geographische Lage 7° 9′ 9″ N, 134° 22′ 4″ O7.1523805555556134.3678472222282Koordinaten: 7° 9′ 9″ N, 134° 22′ 4″ O
Eil Malk (Palau)
Eil Malk
Länge 6 km
Breite 4,5 km
Fläche 9,1 km²
Höchste Erhebung 82 m
Einwohner (unbewohnt)

Eil Malk oder Mecherchar ist die Hauptinsel der Mecherchar-Inseln, einer Inselgruppe des westpazifischen Inselstaats Palau. Sie liegt 23 Kilometer südwestlich von Koror nahe dem östlichen Außenriff von Palau.

Die dicht bewaldete Insel hat in etwa die Form eines Y, ist bis zu 6 km lang und 4,5 km breit. Die Flächenausdehnung beträgt 9,1 km².[1] Auf Eil Malk befinden sich über zehn marine Seen, wovon der Quallensee im Südosten der Insel der bekannteste ist.

Karte[Bearbeiten]

Eil Malk (Mecherchar)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Edwin Horace Bryan: Guide to place names in the Trust Territory of the Pacific Islands: (the Marshall, Caroline and Mariana Islands) (Paperback). Honolulu: Pacific Scientific Information Center, 1971 (Originalangabe: 3.5 sq.mi.)

Weblinks[Bearbeiten]