Eileen Joyce Rutter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eileen Joyce Rutter (* 13. Januar 1945 in London) ist eine britische Schriftstellerin.

Sie schreibt Fantasyliteratur unter dem Pseudonym Joy Chant. Hauptberuflich ist Eileen Joyce Rutter als Bibliothekarin tätig.

Werke[Bearbeiten]

  • Roter Mond und schwarzer Berg („Red Moon and Black Mountain. The End of the House of Kendreth“). Stuttgart 1978 ISBN 3-12-901470-5 (dt. Erstausgabe, engl. 1970)
  • Fantasy and Allegory in Literature for Young Readers. Aberystwyth 1971. (nur engl.)
  • Der Mond der brennenden Bäume („The Grey Mane of Morning“). München 1981. ISBN 3-442-23803-X (dt. Erstausgabe, engl. 1977)
  • Könige der Nebelinsel - Das Buch der keltischen Königssagen („The High Kings“). Bergisch Gladbach 1984. ISBN 3-404-28125-X (dt. Erstausgabe, engl. 1983)
  • Wenn Voiha erwacht („When Voiha Wakes“). München 1984 ISBN 3-442-23845-5 (dt. Erstausgabe, engl. 1983)

Weblinks[Bearbeiten]