Ein Single kommt immer allein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Ein Single kommt immer allein
Originaltitel The Single Guy
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1995–1997
Episoden 44 in 2 Staffeln
Genre Comedy, Sitcom
Produktion Michael Davidoff
Idee Brad Hall
Musik Ed Alton
Erstausstrahlung 21. September 1995 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. Mai 2000 auf RTL
Besetzung

Ein Single kommt immer allein (Originaltitel: The Single Guy) ist eine US-amerikanische Sitcom, die von 1995 bis 1997 produziert wurde und 44 Folgen in 2 Staffeln umfasst. In Deutschland lief die Serie erstmals 2000 auf RTL, seit kurzem auch auf Comedy Central.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Serie handelt von dem Single Schriftsteller Jonathan, der seine große Liebe sucht. Seine Freunde unterstützen ihn dabei und organisieren ein Blind Date für ihn. Jedoch erweist sich die Frau als total unangenehm.

Ende[Bearbeiten]

Bei vielen war Ein Single kommt immer allein eine der beliebtesten Sitcoms, die Serie wurde sogar 5. Platz in den Nielsen Ratings. Man erklärt sich den Erfolg der Sitcom daher, dass sie zwischen den Sitcoms Seinfeld und Friends ausgestrahlt wurde. Nachdem die Sendezeit verschoben wurde, verlor die Serie an Beliebtheit und wurde daher auch abgesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]