Einshorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einshorn
Blick von Hinterrhein auf das Einshorn

Blick von Hinterrhein auf das Einshorn

Höhe 2'944 m ü. M.
Lage Kanton Graubünden, Schweiz
Gebirge Adula-Alpen
Dominanz 4,03 km → Piz de la Lumbreida
Schartenhöhe 571 m ↓ Strec de Vignun
Koordinaten 737487 / 15322446.51629.230332944Koordinaten: 46° 30′ 58″ N, 9° 13′ 49″ O; CH1903: 737487 / 153224
Einshorn (Graubünden)
Einshorn

Das Einshorn (2'944 m ü. M.) ist ein Berg in der Schweizer Gebirgskette der Adula-Alpen im Kanton Graubünden.

Das Einshorn liegt zwischen dem schweizerischen Misox und dem nördlichen Tal des Hinterrheins sowie dem östlichen Val Curciusa. Er steht südlich von Nufenen im Rheinwald auf Gemeindegebiet von Nufenen und San Bernardino. Der Berg wird auch Gadriolhorn, Piz Gadriol, Schwarzhorn oder Mittagshorn genannt.

Begehung[Bearbeiten]

Der Gipfel ist mit einer Bergwanderung im Schwierigkeitsgrad T5 erreichbar.[1]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Tourenbericht auf hikr.org, italienisch

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Einshorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien