Eisbär (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisbär
Grauzone
Veröffentlichung 1981
Länge 4:46
Genre(s) Neue Deutsche Welle
Autor(en) Martin Eicher

Eisbär ist ein Lied der Schweizer Band Grauzone, das zuerst auf dem Kompilationsalbum Swiss Wave – The Album (1980) und dann, in einer rund 30 Sekunden kürzeren Version, als Single (1981) veröffentlicht wurde. Das Lied wird der Neuen Deutschen Welle zugerechnet. Musik und Text stammen von Martin Eicher,[1] dem Sänger und Gitarristen der Formation. Produziert wurde das Lied von Urs Steiger und Grauzone.[2] In Deutschland platzierte sich das Lied auf Platz 12 der Single-Charts. Vordergründig beschreibt das Lied die Sehnsucht, ein Eisbär zu sein. Der für NDW-Texte nicht unbedingt typische, tiefere Sinn erklärt sich aus einer Refrain-Zeile: „Eisbären müssen nie weinen“.

Grauzone nahm im Jahr 1982 eine englischsprachige Version Polar Bear auf, welche erstmals 2010 auf der Doppel-CD Grauzone 1980–1982 Remastered (mital-U) veröffentlicht wurde.[3]

Coverversionen[Bearbeiten]

Der erfolgreichste Song von Grauzone, Eisbär, wurde von diversen Bands gecovert. 1997 coverte ihn GrooveZone als Dance-Version. 2001 wurde der Song von der österreichischen Neue-Deutsche-Härte-Band Stahlhammer gecovert; 2006 veröffentlichte sie eine Version des Songs auf dem Album Eisenherz. 2003 interpretierte Knorkator feat. Holger Klein den Song neu. 2006 brachte die französische Band Nouvelle Vague auf ihrem Album Bande à part ihre Version des Songs heraus. Scholle (ohne Schwester C.) brachte eine Dance-Version auf dem Sampler NDD – Neuer Deutscher Dancefloor Stufe 3 unter. Oomph! hatten ihre Version auf der Limited Edition von Wahrheit oder Pflicht. Zudem gibt es eine House-Version von Polar Pop feat. Mc Grzimek aus dem Jahre 1990. Auch die Dresden Dolls haben diesen Song wiederholt live gecovert.

Literatur[Bearbeiten]

  • Dirk Horst: Synthiepop – Die gefühlvolle Kälte. Books on Demand, Norderstedt 2010, ISBN 978-3-8423-3422-9, Seite 70.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://online.gema.de/werke/detailPage.do?dbkey=25185098&title=EISBAER&pdf=false "Eisbär" bei der GEMA
  2. http://www.discogs.com/release/2574556 Grauzone 1980-1982 Remastered Compilation credits
  3. http://www.mital-u.ch/grauzone/musik.html#A9 Grauzone 1980–1982 Remastered