Eishockey-Europameisterschaft der U19-Junioren 1971

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 4. Eishockey-Europameisterschaft der U19-Junioren fand vom 27. Dezember 1970 bis zum 3. Januar 1971 in Prešov in der Tschechoslowakei (heute Slowakei) statt. Die Spiele der B-Gruppe wurden vom 28. Dezember 1970 bis zum 3. Januar 1971 in Bukarest in Rumänien ausgetragen.

A-Gruppe[Bearbeiten]

Spiele URS SWE TCH FIN FRG NOR Tore Pkt.
1. Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR 5:3 6:2 7:0 12:0 16:0 46:05 10:00
2. SchwedenSchweden Schweden 3:5 6:6 13:3 9:1 15:0 46:15 07:03
3. TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2:6 6:6 5:4 8:0 19:3 40:19 07:03
4. FinnlandFinnland Finnland 0:7 3:13 4:5 14:4 9:2 30:31 04:06
5. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 0:12 1:9 0:8 4:14 5:2 10:45 02:08
6. NorwegenNorwegen Norwegen 0:16 0:15 3:19 2:9 2:5 07:64 00:10

Europameistermannschaft: UdSSR[Bearbeiten]

U19-Europameister
Sowjetunion 1955Sowjetunion
UdSSR

Wladislaw Tretjak, Alexander Kotomkin, Juri Blochin, Alexei Niktuschkin, Sergei Zynitsch, Sergei Grigorkin, Waleri Mosylenko, Wladimir Sitnikow, Alexander Woltschkow, Sergei Glasow, Alexander Medkow, Alexander Barinew, Juri Kondraschow, Helmuts Balderis, Oleg Iwanow, Alexander Andrejew, Alexander Golikow, Wladimir Popow

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Auszeichnung Spieler Team
Top-Scorer Martin Karlsson SchwedenSchweden Schweden
Bester Torhüter Wladislaw Tretjak Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR
Bester Verteidiger Pekka Rautakallio FinnlandFinnland Finnland
Bester Stürmer Martin Karlsson SchwedenSchweden Schweden

All-Star-Team

Angriff: Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander WoltschkowTschechoslowakeiTschechoslowakei Zdeněk PaulíkSchwedenSchweden Claes-Göran Wallin
Verteidigung: FinnlandFinnland Pekka RautakallioFinnlandFinnland Jorma Öystilä
Tor: Sowjetunion 1955Sowjetunion Wladislaw Tretjak

B-Gruppe[Bearbeiten]

Die aus der A-Gruppe abgestiegene Mannschaft der Schweiz trat zu diesem Turnier nicht an.

Spiele ROM POL DEN HUN BUL Tore Pkt.
1. Rumänien 1965Rumänien Rumänien 2:0 10:1 6:2 9:0 27:03 8:0
2. PolenPolen Polen 0:2 8:2 5:3 12:2 25:09 6:2
3. DanemarkDänemark Dänemark 1:10 2:8 3:3 5:4 11:25 3:5
4. Ungarn 1957Ungarn Ungarn 2:6 3:5 3:3 3:3 11:17 2:6
5. Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 0:9 2:12 4:5 3:3 09:29 1:7

Literatur[Bearbeiten]

  •  Stephan Müller: International Ice Hockey Encyclopaedia: 1904 – 2005. Books on Demand, Norderstedt, Deutschland 2005, ISBN 978-3-8334-4189-9.

Weblinks[Bearbeiten]