Eishockey-Regionalliga 1978/79

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutscher Eishockey Bund Logo.svg Eishockey-Regionalliga
◄ vorherige Saison 1978/79 nächste ►
Meister: ERC Ingolstadt
Aufsteiger: EHC Krefeld 78
ERC Ingolstadt, TSV Lechbruck, Bad Reichenhaller EG, EV Fürstenfeldbruck
Absteiger: SV Hohenfurch
↑↑↑ 1. Bundesliga  |  ↑↑ 2. Bundesliga  |  ↑ Oberliga  |  • Regionalliga

Wie in der Vorsaison wurde die Regionalliga in drei regionalen Gruppen Süd, Nord und West ausgespielt.

Die Gruppe Süd wurde im Gegensatz zur Vorsaison aufgestockt, wobei

Modus[Bearbeiten]

In der Gruppe Süd wurde eine Einfachrunde mit 12 Mannschaften durchgeführt, die am 12. November 1978 startete. Die Gruppe Nord und West wurde in einer Einfachrunde mit 8 Mannschaften ausgespielt.

Die jeweiligen Gruppenersten spielten in Hin- und Rückspiel die Deutsche Regionalligameisterschaft aus. Die jeweils vier Bestplatzierten der Gruppen West und Nord spielten mit dem letzten und vorletzten der Oberliga Nord eine Qualifikationsrunde zur Oberliga Nord 1979/80 aus. Für die Gruppe Süd war die Saison nach der Einfachrunde beendet.

Regionalliga Süd[Bearbeiten]

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. ERC Ingolstadt (N) 22 18 3 1 135:58 39:5
2. TSV Lechbruck 22 15 4 3 182:77 35:9
3. Bad Reichenhaller EG (N) 22 14 4 4 103:69 32:12
4. EV Fürstenfeldbruck 22 13 4 5 94:74 30:14
5. EV Pegnitz 22 9 4 9 95:101 22:22
6. DEC Inzell (A) 22 9 3 10 95:86 21:23
7. SC Gaißach (N) 22 8 3 11 88:102 19:25
8. TSV Farchant (N) 22 8 3 11 87:102 19:25
9. EC Oberstdorf 22 7 2 13 129:155 16:28
10. TSV Königsbrunn 22 5 4 13 74:114 14:30
11. EV Mittenwald (N) 22 5 3 14 83:136 13:31
12. SV Hohenfurch 22 2 1 19 56:147 5:39

Regionalliga Nord[Bearbeiten]

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. BFC Preussen 14 13 1 0 142:38 27:1
2. FASS Berlin 14 9 1 4 84:49 19:9
3. SV Condor Hamburg 14 9 1 4 91:71 19:9
4. EG Wedding Berlin 14 7 0 7 87:82 14:14
5. ESC Wedemark 14 6 2 6 100:113 14:14
6. RSC Bremerhaven 1b 14 5 2 7 78:77 12:16
7. Jahn Wolfsburg 14 2 1 11 64:121 5:23
8. Hamburger SV 1b 14 1 0 13 37:132 2:26

Regionalliga West[Bearbeiten]

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. EHC Krefeld 78 14 13 0 1 229:26 26:2
2. VERC Lauterbach 14 10 2 2 142:43 22:6
3. ERC Ludwigshafen 14 9 0 5 87:67 18:10
4. Neusser SC 14 7 2 5 93:62 14:12
5. ESG Kassel 14 6 0 8 86:87 10:16
6. Herner EV 1b 14 5 0 9 93:103 10:16
7. EC Nordhorn 14 4 0 10 88:133 6:20
8. Bielefelder RSC 14 0 0 14 8:305 0:24

Meisterschaftsfinale[Bearbeiten]

Qualifikation[Bearbeiten]

BFC Preussen - EHC Krefeld 78 2:5; 3:6

Finale[Bearbeiten]

ERC Ingolstadt - EHC Krefeld 78 5:1; 2:3

Weblinks[Bearbeiten]