Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IIHF-Weltmeisterschaft 1997
Logo
Anzahl Nationen 8
Weltmeister KanadaKanada Kanada
Silber Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bronze FinnlandFinnland Finnland
 
Austragungsort(e) Kitchener, Kanada
Eröffnung 31. März 1997
Endspiel 6. April 1997
Zuschauer 59.668 (2.983 pro Spiel)[1]
Tore 129 (6,54 pro Spiel)
 
Topscorer FinnlandFinnland Riikka Nieminen (10 Punkte)

Die vierte Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 1997 wurde vom 31. März bis 6. April 1997 in Kitchener in Kanada ausgetragen. 6 der 12 Vorrundenspiele wurden an sechs weiteren Spielorten in Ontario ausgetragen − Hamilton, Mississauga,North York, Brampton, Brantford sowie London.

Erneut nahmen acht Mannschaften am Turnier teil. Qualifiziert waren Gastgeber und Titelverteidiger Kanada, Vizeweltmeister USA, die besten fünf Teams der Eishockey-Europameisterschaft der Frauen 1996, Schweden, Russland, Finnland, Norwegen und die Schweiz, sowie das beste asiatische Team bei der Pazifischen Meisterschaft 1996 – China. Wie bei den vorangegangenen Titelkämpfen gewann das kanadische Team das Turnier und erreichte damit den vierten Titelgewinn.

Vorrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

31. März 1997
19:00
China VolksrepublikVolksrepublik China China
Hong S. 7:36
Guo W. 11:22
Yang 12:26
Hong D. 27:23
Hong D. 37:03
Hong Sang 40:36
6:2
( 3:0. 2:2. 1:0)
RusslandRussland Russland
20:06 J. Paschkewitsch
33:51 L. Mischina
Hamilton
Zuschauer: 750
31. März 1997
19:30
KanadaKanada Kanada
V. Sunohara 07:36
H. Wickenheiser 21:25
D. Goyette 32:04
N. Drolet 58:28
A. James 59:36
R. Fahey 59:51
6:0
( 1:0; 2:0; 3:0 )
SchweizSchweiz Schweiz
Kitchener
Zuschauer: 3.889
1. April 1997
19:00
China VolksrepublikVolksrepublik China China
Zhang L. 4:06
Liu H. 7:44
Zhang L. 8:27
Guo L. 8:54
Gong M. 11:47
Zhang J. 28:47
Wang W. 30:24
Liu H. 38:19
Guo W. 50:52
Liu H. 54:38
Yang X. 59:17
11:3
( 5:2; 3:0; 3:1 ) [2]
SchweizSchweiz Schweiz
9:42 N. Walder
19:26 D. Wyss
59:17 R. Fuhrer
Mississauga
Zuschauer: 1.207
1. April 1997
19:30
KanadaKanada Kanada
J. Hefford 11:06
V. Sunohara 14:19
L. Letendre 19:49
S. Wilson 23:52
L. Schuller 24:57
H. Wickenheiser 36:54
K. Nyrstrom 42:53
D. Goyette 44:49
F. St. Louis 45:49
9:1
( 3:0; 3:0; 3:1 )
RusslandRussland Russland
48:43 M. Misropian
Kitchener
Zuschauer: 5.559
3. April 1997
19:30
SchweizSchweiz Schweiz
M. Nöthiger 8:20
R. Künzle 25:19
M. Bächler 27:01
3:3
( 1:0; 2:3; 0:0 )
RusslandRussland Russland
28:31 J. Paschkewitsch
34:03 W. Simanowa
36:52 J. Bialkowskaja
North York
Zuschauer: 1.089
3. April 1997
19:30
KanadaKanada Kanada
C. Campbell 8:34
L. Dupuis 9:30
H. Wickenheiser 12:29
V. Sunohara 13:36
C. Campbell 14:56
G. Heaney 23:20
L. Dupuis 56:55
7:1
( 5:0; 1:0; 1:1 )
China VolksrepublikVolksrepublik China China
44:48 Guo W.
Kitchener
Zuschauer: 5.457
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. KanadaKanada Kanada 3 3 0 0 22:02 6:0
2. China VolksrepublikVolksrepublik China China 3 2 0 1 18:12 4:2
3. RusslandRussland Russland 3 0 1 2 06:18 1:5
4. SchweizSchweiz Schweiz 3 0 1 2 06:20 1:5

Gruppe B[Bearbeiten]

31. März 1997
16:00
NorwegenNorwegen Norwegen
0:7
(0:2, 0:3, 0:2)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1:51 S. Looney
5:19 S. O’Sullivian
26:55 L. Baker
29:05 C. Granato
34:25 K. O'Leary
42:19 G. Ulion
46:21 S. Looney
Kitchener
Zuschauer: 3100
31. März 1997
16:00
FinnlandFinnland Finnland
T. Reima 00:37
P. Salo 03:58
T. Jaanenen 04:51
M. Ihalainen 20:32
T. Reima 56:09
5:0
(3:0, 1:0, 1:0) [3]
SchwedenSchweden Schweden
Brampton
Zuschauer: 750
1. April 1997
16:00
NorwegenNorwegen Norwegen
T. Larson 08:59
B. Lersbryggen 17:17
2:2
(2:0, 0:1, 0:1)
SchwedenSchweden Schweden
36:56 M. Rooth
58:00 G. Anderson
Kitchener
Zuschauer: 3068
1. April 1997
19:00
FinnlandFinnland Finnland
T. Reima 17:38
R. Nieminen 51:56
S. Krooks 54:36
3:3
(1:2, 0:1, 2:0) [4]
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
4:27 P. Dunn
19:18 C. Granato
31:11 C. Granato
Brantford
3. April 1997
19:00
NorwegenNorwegen Norwegen
0:10
(0:3, 0:3, 0:4)
FinnlandFinnland Finnland
03:13 R. Nieminen
11:06 R. Nieminen
16:12 J. Ikonen
33:43 M. Ihalainen
34:47 K. Riipi
37:12 K. Hänninen
40:52 R. Nieminen
47:43 A. Haanpää
52:11 T. Reima
59:55 A. Haanpää
Kitchener
Zuschauer: 3401
3. April 1997
19:00
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
K. King 5:06
L. Brown-Miller 11:22
C. Granato 12:24
K. Bye 18:08
C. Granato 20:20
S. Whyte 20:37
K. Bye 39:09
S. Looney 42:25
T. Mounsey 46:05
K. Bye 50:36
10:0
(4:0, 3:0, 3:0)
SchwedenSchweden Schweden
London
Zuschauer: 3472
Pl. Land Sp S U N Tore Punkte
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3 2 1 0 20:3 5:1
2. FinnlandFinnland Finnland 3 2 1 0 18:3 5:1
3. SchwedenSchweden Schweden 3 0 1 2 2:17 1:5
4. NorwegenNorwegen Norwegen 3 0 1 2 2:19 1:5

Plazierungsrunde[Bearbeiten]

Erste Runde
4. April 1997
16:00 Uhr
SchwedenSchweden Schweden
M. Rooth 1:49
A. Elfving 08:24
E. Holst 35:49
A. Elfving 43:38
E. Holst 49:36
K. Bergstrand 53:50
G. Andersson 54:07
7:1
(5:0, 1:0, 1:1) [5]
SchweizSchweiz Schweiz
21:07 R. Fuhrer
Kitchener
Zuschauer: 3.301
4. April 1997
19:30 Uhr
RusslandRussland Russland
O. Tretjakowa 8:07
J. Paschkewitsch 38:38
2:1
(1:1, 1:0, 0:0) [6]
NorwegenNorwegen Norwegen
17:15 B. Lersbryggen
Kitchener
Zuschauer: 2.849
Spiel um Platz 7
6. April 1997
14:00 Uhr
SchweizSchweiz Schweiz
K. Lehmann 46:47
1:0
(0:0, 0:0, 1:0) [7]
NorwegenNorwegen Norwegen
Kitchener
Zuschauer: 565
Spiel um Platz 5
6. April 1997
12:00 Uhr
RusslandRussland Russland
S. Nikolajewa 1:10
1:3
(0:0, 0:3, 1:0) [8]
SchwedenSchweden Schweden
20:23 G. Andersson
23:33 C. Kempe
50:29 C. Kempe
Kitchener
Zuschauer: 2.471

Finalrunde[Bearbeiten]

Halbfinale
5. April 1997
13:00 Uhr
KanadaKanada Kanada
H. Wickenheiser 25:27
V. Sunohara 59:36
2:1
(0:1, 1:0, 1:0) [9]
FinnlandFinnland Finnland
7:00 K. Hänninen
Kitchener Memorial Auditorium, Kitchener
Zuschauer: 4.963
5. April 1997
17:00 Uhr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
S. O'Sullivan (12:05)
T. Mounsey (16:13)
K. Bye (28:17)
S. Looney (39:38)
L. Baker (43:17)
G. Ulion (44:17)
6:0
(3:0, 2:0, 1:0) [10]
China VolksrepublikVolksrepublik China China
Kitchener Memorial Auditorium, Kitchener
Zuschauer: 3.832
Spiel um Platz 3
6. April 1997
16:00 Uhr
FinnlandFinnland Finnland
T. Paananen (53:37)
K. Rantamäki (56:18)
R. Nieminen (56:52)
3:0
(0:0, 0:0, 3:0) [11]
China VolksrepublikVolksrepublik China China
Kitchener Memorial Auditorium, Kitchener
Zuschauer: 3.254
Finale
6. April 1997
20:00 Uhr
KanadaKanada Kanada
N. Drolet (19:36)
A. James (29:21)
N. Drolet (40:11)
N. Drolet (72:59)
4:3 n.V.
(1:0, 1:2, 1:1, 1:0) [12]
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
A. Blahoski (27:15)
S. O’Sullivan (34:14)
K. King (42:26)
Kitchener Memorial Auditorium, Kitchener
Zuschauer: 6.427

Abschlussplatzierung[Bearbeiten]

Rang Team
1 KanadaKanada Kanada
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
3 FinnlandFinnland Finnland
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
5 SchwedenSchweden Schweden
6 RusslandRussland Russland
7 SchweizSchweiz Schweiz
8 NorwegenNorwegen Norwegen
Weltmeister
KanadaKanada
Kanada
Therese Brisson, Cassie Campbell, Judy Diduck, Nancy Drolet, Danielle Dubé, Lori Dupuis, Rebecca Fahey, Danielle Goyette, Geraldine Heaney, Jayna Hefford, Angela James, Luce Letendre, Karen Nystrom, Lesley Reddon, Laura Schuler, Fiona Smith, France St-Louis, Vicky Sunohara, Hayley Wickenheiser, Stacy Wilson
Trainer: Shannon Miller
Silber
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
Chris Bailey, Laurie Baker, Alana Blahoski, Lisa Brown-Miller, Karyn Bye, Colleen Coyne, Tricia Dunn, Cammi Granato, Katie King, Shelley Looney, Allison Mleczko, Tara Mounsey, Victoria Movsessian, Kelly O'Leary, Stephanie O'Sullivan, Angela Ruggiero, Sarah Tueting, Gretchen Ulion, Erin Whitten, Sandra Whyte
Trainer: Ben Smith
Bronze
FinnlandFinnland
Finnland
Sari Fisk, Anne Haanpää, Kirsi Hänninen, Marianne Ihalainen, Johanna Ikonen, Kati Kovalainen, Sari Krooks, Sanna Lankosaari, Katja Lehto, Katri-Helena Luomajoki, Riikka Nieminen, Tiina Paananen, Tuula Puputti, Marja-Helena Pälvilä, Karoliina Rantamäki, Tiia Reima, Katja Riipi, Päivi Salo, Liisa-Maria Sneck, Petra Vaarakallio
Trainer: Rauno Korpi

Auszeichnungen[Bearbeiten]

All-Star-Team
Angriff: KanadaKanada Hayley WickenheiserVereinigte StaatenVereinigte Staaten Cammi GranatoFinnlandFinnland Riikka Nieminen
Verteidigung: KanadaKanada Cassie CampbellVereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly O’Leary
Tor: SchweizSchweiz Patricia Sautter

Statistik[Bearbeiten]

Beste Scorer[Bearbeiten]

Quelle: iihf.com[13]
Abkürzungen: GP = Spiele, G = Tore, A = Assists, Pts = Punkte, PIM = Strafminuten; Fett: Turnierbestwert

Spieler Team GP G A Pts PIM
Riikka Nieminen FinnlandFinnland Finnland 5 5 5 10 0
Hayley Wickenheiser KanadaKanada Kanada 5 4 5 9 12
Cammi Granato Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5 5 3 8 4
Tiia Reima FinnlandFinnland Finnland 5 4 4 8 10
Cassie Campbell KanadaKanada Kanada 5 2 6 8 4
Nancy Drolet KanadaKanada Kanada 5 4 2 6 2
Shelley Looney Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5 4 2 6 2
Karyn Bye Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5 4 2 6 8
Hongmzi Liu China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 5 3 3 6 2
Wei Guo China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 5 3 3 6 2

Beste Torhüter[Bearbeiten]

Quelle: iihf.com[14]
Abkürzungen: GP = Spiele, TOI = Eiszeit (in Minuten), GA = Gegentore, SO = Shutouts, SVS = gehaltene Schüsse, Sv% = gehaltene Schüsse (in %), GAA = Gegentorschnitt; Fett: Turnierbestwert

Spieler Team GP TOI GA GAA SVS Sv%
Liisa-Maria Sneck FinnlandFinnland Finnland 3 180:00 0 0,00 24 100,00
Erin Whitten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5 296:46 7 1,42 69 90,79
Lesley Reddon KanadaKanada Kanada 3 192:59 5 1,55 49 90,74
Charlotte Göthesson SchwedenSchweden Schweden 4 216:38 8 2,22 98 92,45
Tuula Puputti FinnlandFinnland Finnland 2 120:00 5 2,50 65 92,86
Hege Moe NorwegenNorwegen Norwegen 4 239:05 15 3,76 107 87,70
Hong Guo China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 4 189:30 14 4,43 87 86,14
Patricia Sautter SchweizSchweiz Schweiz 5 240:00 27 6,75 221 89,11
Irina Gaschennikowa RusslandRussland Russland 5 240:00 22 5,50 130 85,53

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. lahtis-enterprises.com, Women World Championships Kitchener, CAN - Spectators
  2. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  3. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  4. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  5. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  6. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  7. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  8. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  9. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  10. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  11. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  12. Spielbericht (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)
  13. World Senior Championship Pool A 1997 - Scoring Leaders (Version vom 15. Februar 1998 im Internet Archive)
  14. World Senior Championship Pool A Finland 1997 -GOALKEEPER STATISTIC (Version vom 14. Februar 1998 im Internet Archive)