Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1938

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1938
36. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaft
Datum: 4. - 5. Februar (Damen)
18. - 19. Februar (Herren & Paare) 1938
Austragungsort: Stockholm (Damen)
Berlin (Herren & Paare)
Goldmedaillengewinner
Herren: OsterreichÖsterreich Felix Kaspar (2)
Damen: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Megan Taylor
Paare: Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Maxi Herber & Ernst Baier (3)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft
193719381939

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1938 fand für die Herren- und Paarkonkurrenz am 18. und 19. Februar 1938 in Berlin, Deutschland und für die Damenkonkurrenz am 4. und 5. Februar 1938 in Stockholm, Schweden, statt.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Herren[Bearbeiten]

Rang Name Nation Bewertung
1 Felix Kaspar OsterreichÖsterreich Österreich 9
2 Graham Sharp Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 12
3 Herbert Alward OsterreichÖsterreich Österreich 32
4 Horst Faber Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 33
5 Freddie Tomlins Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 35
6 Elemér Terták Ungarn 1918Ungarn Ungarn 25
7 Edi Rada OsterreichÖsterreich Österreich 47
8 Günther Lorenz Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 47
9 Robert Van Zeebroeck BelgienBelgien Belgien 65
10 Per Cock-Clausen DanemarkDänemark Dänemark 68

Punktrichter waren:

Damen[Bearbeiten]

Rang Name Nation Bewertung
1 Megan Taylor Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 7
2 Cecilia Colledge Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 8
3 Hedy Stenuf Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 21
4 Gladys Jagger Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 22
5 Lydia Veicht Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 23
6 Hanne Niernberger OsterreichÖsterreich Österreich 29
7 Daphne Walker Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 30
8 Gerd Helland-Bjoernstad NorwegenNorwegen Norwegen 43
9 Gunnel Ericson SchwedenSchweden Schweden 44
10 Britta Rahlen SchwedenSchweden Schweden 50
11 Anne-Marie Saether NorwegenNorwegen Norwegen 53
Z Emmy Putzinger OsterreichÖsterreich Österreich
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter waren:

Paare[Bearbeiten]

Rang Name Nation Bewertung
1 Maxi Herber und Ernst Baier Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 12
2 Ilse Pausin und Erik Pausin OsterreichÖsterreich Österreich 16
3 Inge Koch und Günther Noack Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 30
4 Violet Cliff und Leslie Cliff Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 37
5 Piroska Szekrényessy und Attila Szekrényessy Ungarn 1918Ungarn Ungarn 44
6 Pierette Dubois und Paul Dubois SchweizSchweiz Schweiz 67
7 Liesel Roth und Bruno Walter Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 72,5
8 Gisa Graetz und Otto Weiß Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 79
9 Hildegard Faulhaber und Karl Eigel OsterreichÖsterreich Österreich 79,5
10 Anna Cattaneo und Ercole Cattaneo Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien 82,5
11 Liese Kianek und Adolf Rosdol OsterreichÖsterreich Österreich 88
12 Stephanie Kalusz und Erwin Kalusz PolenPolen Polen 94,5
13 A. Wächter und Fritz Lesk Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 117

Punktrichter waren: