El Apóstol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel El Apóstol
Produktionsland Argentinien
Originalsprache Spanisch
Erscheinungsjahr 1917
Länge 70 Minuten
Stab
Regie Quirino Cristiani
Drehbuch Quirino Cristiani
Produktion Federico Valle

El Apóstol (deutsch für Der Apostel) ist ein argentinischer Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1916. Er gilt als der erste Zeichentrickfilm in Spielfilmlänge. Der Film kam am 9. November 1917 in die Kinos. Die Arbeit am Drehbuch und die Regie übernahm Quirino Cristiani. Viele Kopien des Zeichentrickfilms gingen 1926 im Gewölbe von Federico Valle in Flammen auf. Seit diesem Zeitpunkt gilt der Film als für die Nachwelt verschollen.

Filminhalt[Bearbeiten]

Der Film ist eine Parodie auf den damaligen Präsidenten Hipólito Yrigoyen. Der Präsident wird durch die Kraft des Gottes Jupiter befähigt, Blitze zu schleudern und dadurch geht die Stadt Buenos Aires in Flammen auf.

Produktionsinformationen[Bearbeiten]

Für den Film wurden 58.000 Zeichnungen angefertigt, die auch mit gleicher Framezahl präsentiert wurden. Einige Szenen stammen von Andrés Ducaud, der den Film mit einigen Spezialeffekte ausstattete.

Aufgrund seiner Schärfe musste der Film den argentinischen Behörden vorlegt werden. Deshalb sprangen die ursprünglichen Produzenten ab, und Quirino Cristiani musste sich auf die Suche nach neuen Produzenten machen.

Des Weiteren wurde der Film auch in Europa präsentiert.

Weblinks[Bearbeiten]