El Hazard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel El Hazard – Die Phantastische Welt
Originaltitel Shimpi no Sekai El Hazard
神秘の世界エルハザード
El Hazard Logo.jpg
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 1995–1996
Länge 24 Minuten
Episoden 7
Genre Comedy, Fantasy, Romanze
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. Mai 2004 auf VOX
Synchronisation

El Hazard (jap. 神秘の世界エルハザード, Shimpi no Sekai Eru Hazādo) ist eine Anime-Reihe von AIC und Pioneer, die 1995 als 7-teilige OVA startete, durch eine weitere OVA und eine Fernsehserie fortgesetzt und durch eine andere Fernsehserie neu erzählt wurde.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

El Hazard – Die phantastische Welt[Bearbeiten]

Die von AIC und Pioneer produzierte OVA wurde vom 26. Mai 1995 bis zum 25. Januar 1996 in Japan auf 7 VHS veröffentlicht. 1998 erschien diese als El Hazard – Die phantastische Welt zum ersten Mal in einer durch Aaron Films synchronisierten Fassung im Exclusivvertrieb von A.C.O.G. auf Deutsch. Diese Fassung wurde am 15. Mai 2004 auch auf VOX ausgestrahlt.

Als Abspanntitel wurde Boys be Free! von Etsuko Kozakura gesungen.

Handlung[Bearbeiten]

Die drei Schüler Mizuhara Makoto, der mit ihm verfeindete Katsuhiko Jinnai und dessen Schwester Nanami Jinnai verschlägt es zusammen mit ihrem Lehrer Mr. Masamichi Fujisawa von der Erde auf die Parallelwelt El Hazard. Dort stellen sie fest, dass sie dort spezielle Fertigkeiten besitzen. Daher ziehen sie aus um die bedrohte Welt El Hazard je nach Neigung entweder zu erobern oder sie zu retten.

El Hazard – Die Nebenwelt[Bearbeiten]

Seriendaten
Deutscher Titel El Hazard – Die Nebenwelt
Originaltitel Shimpi no Sekai El Hazard
神秘の世界エルハザード
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 1995–1996
Länge 25 Minuten
Episoden 26
Genre Comedy, Fantasy, Romanze
Erstausstrahlung 10. Juni 1995–29. März 1996 auf TV Tokyo
Synchronisation

Diese Anime-Fernsehserie erzählte die Geschichte der ersten OVA neu. Sie lief vom 6. Oktober 1995 bis zum 29. März 1996 auf TV Tokyo und wurde kurze Zeit später auf 7 VHS veröffentlicht. 2001 erschien eine deutsch untertitelte Version, die Anime Virtual zuerst auf VHS später dann auf insgesamt 5 DVDs veröffentlichte.

Als Vorspanntitel wurde in der ersten Serienhälfte Illusion von Invoice und in der zweiten Serienhälfte Atsui Kimochi (あつい気持ち, dt. „ein heißes Gefühl“) von Onestep Communicate verwendet und im Abspann Bukiyō Janakya Koi wa Dekinai (不器用じゃなきゃ恋はできない, dt. „ohne Unbeholfenheit ist Liebe nicht möglich“) von Rio Natsuki, Etsuko Kozukura, Kikuko Inoue.

Shimpi no Sekai El Hazard 2[Bearbeiten]

Diese 4-teilige OVA Shimpi no Sekai El Hazard 2 (神秘の世界エルハザード2, Shimpi no Sekai Eru Hazādo 2) erschien vom 21. März bis 25. Oktober 1997 in Japan auf 4 VHS. Sie setzte die Geschichte der ersten OVA fort. Eine deutsche Veröffentlichung fand nicht statt.

Als Abspanntitel wurde Nemurenai Yoru ni wa (眠れない夜には, dt. „eine schlaflose Nacht“) von Maria Kawamura gesungen.

Handlung[Bearbeiten]

Der auf die Parallelwelt verschlagene Lehrer Mr. Masamichi Fujisawa hat kalte Füße vor seine Hochzeit mit der Wasserpriesterin Miz Mishtal bekommen und ist verschwunden. Daher schickt diese Makoto und Freunde auf die Suche nach ihm.

El Hazard[Bearbeiten]

Seriendaten
Deutscher Titel El Hazard
Originaltitel Ijigen no Sekai El Hazard
異次元の世界エルハザード
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 1998
Länge 25 Minuten
Episoden 13
Genre Comedy, Fantasy, Romanze
Erstausstrahlung 8. Januar 1998–25. März 1998 auf TV Tokyo
Synchronisation

1998 setzte diese 13-teilige Serie die Geschichte der OVA-Reihe im japanischen Fernsehen fort. Dabei spielt sie aber die überwiegende Zeit nicht in El Hazard selbst, sondern in einer weiteren Parallelwelt.

Als Vorspanntitel wurde 13-gatsu no Shukumei (13月の革命, dt. „Revolution der 13 Monate“) wurde von Fence of Defense verwendet, im Abspann bis auf in die letzte Episode Kami-sama ga Kureta Hi (神様がくれた日, dt. „ein von Gott kommender Tag“) von Sora Izumikawa und in der letzten Love Mania! von Maaya Sakamoto, Rio Natsuki, Etsuko Kozukura, Kyōko Tsuruno.

2004 veröffentlichte Trimax eine DVD mit den ersten beiden Teilen dieser Serie. 2007 erschien eine als Sammelbox deklarierte Ausgabe dieser DVD an die sich, die ebenfalls als Sammelbox deklarierte DVD mit den Teilen 3–6 anschloss. Beide Versionen wurden als El Hazard veröffentlicht ohne dabei zu berücksichtigen, dass die erste OVA ebenfalls als El Hazard veröffentlicht worden war. Damit setzte Trimax den Trend von Anime-Virtual fort, die bei ihrer DVD-Ausgabe ebenfalls den Untertitel weggelassen hatten. Damit gibt es auf deutsch 3 voneinander zu unterscheidende Serien, die alle unter den gleichen Namen laufen. Außerdem änderte Trimax in ihrer Version viele der aus den vorhergehenden Serien bekannten Namen. Die Folgen 7–13 wurden nicht veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten]

Weil die bald verheiratete Wasserpriesterin von ihrem Posten zurückgetreten ist, wurde für den Posten der Wasserpriesterin eine Nachfolgerin benötigt. Als Nachfolgerin wurde die junge Kauhl auserkoren. Während ihrer Einführungszeremonie wird ein Gerät aktiviert, das alle in dessen Einflussbereich befundenen Personen von El Hazard aus in eine weitere andere Welt befördert.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle japanische Sprecher (Seiyū) deutsche Sprecher*
Makoto Mizuhara Tetsuya Iwanaga Andreas Müller
Katsuhiko Jinnai Ryōtarō Okiayu Sasha Kaufmann
Nanami Jinnai Rio Natsuki Christina Nussbaum
Ura Aya Sakaguchi Christina Nussbaum
Ifurita Yuri Amano Adeline Schebesch
Shayla-Shayla Tomo Sakurai Adeline Schebesch
Rune Venus Kikuko Inoue Stefanie Albrecht
Miz Mishtal Saeko Shimazu Stephanie Albrecht
Alielle Etsuko Kozakura Heidi Schliesser
Kiraia Heidi Schliesser
Qawoor Towles Maaya Sakamoto
Mr. Masamichi Fujisawa Kōji Ishii Frank Strobelt
Fatora Mifuyu Hiiragi Natasa Tolimir
Nahato Rikako Aikawa Björn Dobelman
Galus Ryūzaburō Ōtomo Joachim Rudolph
AfuraMang Miho Yoshida Nina Marschke
Diva Yōko Soumi Nina Marschke
Dr. Schtalubaugh Tamio Ōki Thomas Witte
Londs Hiroshi Naka Tristan Vogt

* für die deutsche Synchronisation der 7-teiligen OVA

Universum[Bearbeiten]

Die Ausgangswelt für die Reise nach El Hazard ist im gleichen Universum angesiedelt, in der auch Tenchi Muyo! spielt. So haben Charaktere aus El Hazard Cameo-Auftritte in Tenchi Muyo! und gibt es in einigen El Hazard-Folgen versteckte Hinweise auf Tenchi Muyo!. So tritt zum Beispiel der Lehrer Mr. Fujisawa in einigen Tenchi in Tokyo-Episoden als Lehrer von Tenchi Muyo in Erscheinung und sind Ryoko und Tenchi in einer der späteren Folgen der 26-teiligen Fernsehserie auf einem Magazin-Cover abgebildet.

Für beide original OVA-Serien zeichnete Hiroki Hayashi als Serienregisseur verantwortlich.

Weblinks[Bearbeiten]