El Shaddai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt ein Computerspiel; El Shaddai steht auch für einen in der hebräischen Bibel verwendeten Ausdruck für Gott, siehe hierfür: El (Gott) und Elohim.
El Shaddai - Ascension of the Metatron
Entwickler JapanJapan Ignition Tokyo
Publisher JapanJapan Konami
Mitwirkende (Auswahl) Akeyasu Sawaki
Erstveröffent-
lichung
JapanJapan 28. April 2011
DeutschlandDeutschland 9. September 2011
Plattform PS3, Xbox 360
Genre Action-Adventure, Jump'n'Run
Thematik Bibel, Fantasy
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Gamepad
Medium 1 DVD
Sprache Englisch mit deutschem Untertitel
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
PEGI ab 12 Jahren empfohlen

El Shaddai [el shah-'dah-yy], mit komplettem Titel El Shaddai - Ascension of the Metatron, ist ein Computerspiel des Entwicklers Ignition Entertainment für die Plattformen PlayStation 3 und X-Box 360. Das Spiel erschien in Deutschland am 9. September 2011, der Vertrieb in Europa wurde von Konami übernommen. Der Titel ist eine Ableitung von einer biblischen Gottesbezeichnung. Als Designer zeichnet Akeyasu Sawaki verantwortlich.

Bei El Shaddai handelt es sich um einen Genremix aus Jump'n'Run und Action-Adventure. Das Spiel ist in englischer und japanischer Sprache mit deutschen Untertiteln und Zwischentexten. Die Spielfigur wird aus Third-Person-Perspektive durch die Levels gesteuert.

Handlung[Bearbeiten]

Die Handlung verarbeitet lose biblische Themen, insbesondere den apokryphen Text des Buches Henoch.[1] Die Hauptfigur Enoch wurde von Gott losgeschickt, um sieben abtrünnige Engel auszuschalten. Der Kämpfer springt und prügelt sich durch grafisch spektakuläre Szenarios, aus dem Off erhält er Tipps. An bestimmten Punkten begegnet er Lucifer, der mit seinem Mobiltelefon mit Gott verbunden ist und das Spiel an dieser Stelle abspeichert. Enoch besitzt drei verschiedene Waffen, um die im Spiel auftauchenden Gegner zu bekämpfen: Arch, Veil und Gale. Diese drei Waffen haben in Stein-Schere-Papier-Manier allesamt Stärken und Schwächen und bieten unterschiedliche Spezialangriffe und Bewegungsänderungen (z.B. Sprung-Verlängerung). Verschiedene Kombinationen sind notwendig, um in höheren Schwierigkeitsgraden bestehen zu können. Waffen müssen regelmäßig einer sogenannten Reinigung unterzogen werden, sonst verlieren sie an Effizienz im Kampf, was durch sich ändernde Farben der Waffe deutlich gemacht wird. Eine solche Reinigung kann per Tastendruck jederzeit ausgeführt werden. Waffen können jedoch auch von Gegnern im Kampf gestohlen werden, was den Reinigungsprozess der verwendeten Waffen übergeht.

Rezeption[Bearbeiten]

Trotz überwiegend positiver Kritiken, die den grafischen Stil, das einfach zu erlernende Kampfsystem sowie den abwechslungsreichen Soundtrack lobten, verkaufte sich El Shaddai in Deutschland so schleppend, dass der Verkaufspreis nach nur wenigen Wochen halbiert wurde. In KW 2/2012 wurde der Preis weiter auf 20 Euro reduziert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Florian Pfeffer: Himmlisch anders: El Shaddai - Ascension of the Metatron. In: Gamersglobal.de. 25. September 2011. Abgerufen am 16. Januar 2012.