Ela Bhatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ela Bhatt (2009)

Ela Ramesh Bhatt (* 7. September 1933 in Ahmedabad, Indien[1]) ist Gründerin der SEWA und war indische Parlamentarierin. Sie gehört der Gruppe Global Elders an.

Biografie[Bearbeiten]

Ela Bhatt wurde als zweite von drei Töchtern in einer mittelständischen indischen Familie in Ahmedabad [2] geboren. Ihr Großvater mütterlicherseits, der mehrmals verhaftet wurde, war Arzt und folgte Mahatma Gandhi.[3] Ihre Mutter beteiligte sich an der Frauenbewegung, ihr Vater hatte eine gutgehende Anwaltskanzlei. Ela Ramesh verbrachte ihre Kindheit in Surat. Nach der Sarwajanik Girls High School von 1940 bis 1948 schloss sie 1952 die Gujarat University mit dem Bachelor in Englisch ab. Sie studierte Jura und erhielt 1954 eine Goldmedaille für ihre Arbeit über Hindugesetze. Der Englischunterricht an der Shrimati Nathibai Damodardas Thackersey Women’s University in Bombay stellte sie nicht zufrieden. Sie wechselte zu der Rechtsabteilung der Textilarbeitervereinigung in Ahmedabad. 1968 übernahm sie die Führung deren Frauenabteilung. 1972 gründete sie die Self Employed Women’s Association, SEWA, als eine Gewerkschaft für selbständige Frauen, die heute an die 1 Million Mitglieder[4] hat. In ihr sind selbständige Frauen organisiert, die in Indien kein regelmäßiges Einkommen und Sozialleistungen haben. Das Ziel ist es die Frauen in eine vollwertige Arbeit zu bringen.[5] Ebenfalls gründete Bhatt u.a. die Schwesterorganisation Shree Mahila Sewa Sahakari Bank Ltd. 1979 war sie Mitbegründerin Präsidentin der Women’s World Banking.[6]

Von 1986 bis 1988 wurde Bhatt vom indischen Präsidenten als Mitglied des Oberhauses des indischen Parlaments, der Rajya Sabha, berufen.[7]

2007 wurde sie als Gründungsmitglied der Global Elders berufen.

Bhatt ist seit 1956 mit Ramesh Bhatt verheiratet. Sie haben zwei Kinder, Amimayi (* 1958) und Mihir (* 1959).[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ascension Gateway: Ela Bhatt Quotes
  2. a b NRCW: Ela Ramesh Bhatt (1933–)
  3. NationMaster.com: Encyclopedia > Ela Bhatt
  4. SEWA: Structure, englisch
  5. SEWA: About us, englisch
  6. WWB: History, englisch
  7. Alphabetical List Of All Members Of Rajya Sabha Since 1952 , englisch
  8. The 1977 Ramon Magsaysay Award for Community Leadership, englisch
  9. Self-Employed Women’s Association / Ela Bhatt (India)
  10. a b India Government: Search Awardees
  11. Haverford College: Honorary Degree Recipients, PDF
  12. a b c d Ela R. Bhatt, Format Doc
  13. Temple University: Honorary Degree History
  14. Havard Gazette: Honorary degrees awarded to eleven, englisch vom 7. Juni 2001
  15. Yale Bulletin&Calendar: Honorary Degrees, englisch vom 7. Juni 2002
  16. Public Health Hero - Ela Bhatt 2003
  17. Center for Organization Development V. Krishnamurthy Award for Excellence
  18. The Hindu: Ela Bhatt presented Lal Bahadur Shastri award, 8. Oktober 2004
  19. Indian Institute of Management Lucknow: Lakshmipat Singhania - IIM, Lucknow National Leadership Awards, PDF
  20. Global Summit of Women: 2005 Mexico City June 23-25, 2005
  21. Zee Astitva Awards 2006 hails work of women in diverse fields
  22. UKZN-Online: UKZN Associate Chosen for Nelson Mandela’s Eelders Group, englisch vom 10 Oktober 2007
  23. Universität von Chicago: Ela Bhatt: "Organizing Working Poor Women: The Sewa Experience", 2007
  24. Ernst & Young: EOY 2007 Winners
  25. Lemelson Recognition and Mentoring Programme: L-RAMP Award Winners 2008 (ges 21. Oktober 2011)
  26. Roosevelt Institute, Liste der Preisträger abgerufen am 14. Dezember 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ela Bhatt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien