Eleanor Rathbone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blue Plaque an Eleanor Rathbones Haus in der Tufton Street, Westminster

Eleanor Florence Rathbone (* 12. Mai 1872 in London; † 2. Januar 1946 in London) war eine britische parteilose Politikerin und Frauenrechtlerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Eleanor Rathbone entstammte der als Händler und Schiffseigner zu Wohlstand gelangten Liverpooler Familie Rathbone. Ihr Vater, William Rathbone VI, war ein liberaldemokratischer Politiker, der sich einen Namen als Sozialreformer gemacht hatte. Sie war verwandt mit dem Hollywoodstar Basil Rathbone. Eleanor Rathbone wuchs in London auf. Im Somerville College, Oxford, studierte sie Literae Humaniores (klassische Altertumswissenschaften).

Nach Erlangung ihres Universitätsabschlusses zog Eleanor nach Liverpool. Dort erstellte sie zusammen mit ihrem Vater eine Studie über die Arbeitsbedingungen in den Liverpooler Docks und engagierte sich in der Universität. Von 1909 bis 1935 war Eleanor Rathbone Mitglied des Liverpooler Stadtrats. Eleanor Rathbone war zu diesem Zeitpunkt die erste Frau, die in den Stadtrat gewählt wurde.

Von 1929 bis zu ihrem Tod war Eleanor Rathbone parteilose Parlamentarierin für die englischen Universitäten. In dieser Rolle wirkte sie unter anderem maßgeblich an dem sogenannten Family Allowances Act (1945) mit, der erstmals eine Form von Kindergeld im Vereinigten Königreich einführte. Bekannt wurde Eleanor Rathbone auch als frühe Mahnerin gegenüber dem NS-Regime. Sie glaubte, dass eine Eindämmung des Nationalsozialismus nur durch geschlossenes moralisches Entgegentreten erreicht werden könne. Die Appeasement-Politik der damaligen britischen Regierung lehnte sie daher ab.

Werk[Bearbeiten]

  • Eleanor Rathbone, War can be averted: the achievability of collective security. Victor Gollancz, London 1938

Literatur[Bearbeiten]

  • Johanna Alberti: Eleanor Rathbone (1996)
  • Susan Pedersen: Eleanor Rathbone and the Politics of Conscience (2004)

Weblinks[Bearbeiten]