Electronic Document Professional

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Titel EDPElectronic Document Professional wird Menschen im Dokumentenumfeld verliehen, die eine gewisse Breite und Tiefe im Erstellen und/oder Umgang mit Dokumenten in jeglicher Form – digital (zum Beispiel XML) oder gedruckt – nachweisen können.

Dieser Titel wird jährlich nach erfolgreicher Zertifizierung durch die Xplor verliehen.

Es empfiehlt sich, einen Mentor für den Zertifizierungsprozess als Berater zur Seite zu nehmen, der die drei benötigten Workcases auf ausreichende bzw. notwendige Breite und Tiefe über Wissen im Dokumentenumfeld beurteilen und Hilfestellung geben kann.

In den Niederlanden organisiert die Xplor eigene EDP-Klassen, die Mentoren und andere Hilfestellungen bieten.

Um den Titel EDP tragen zu dürfen, benötigt man keine akademische Ausbildung.

Weblinks[Bearbeiten]