Eleonora Rossi Drago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eleonora Rossi Drago

Eleonora Rossi Drago (eigentlich Palmira Omiccioli, * 23. September 1925 in Genua; † 2. Dezember 2007 in Palermo) war eine italienische Filmschauspielerin.

Biografie[Bearbeiten]

Rossi Drago, die ihr Schauspieldebüt im Alter von 24 Jahren in Mario Sequis Film Altura gab, wirkte zwischen 1949 und 1970 in über 60 Spielfilmen mit. Sie war vorwiegend in Italien, Frankreich und Spanien bekannt.

Zu ihren wichtigsten Filmen zählen Die Piraten der Karibik (1949), David und Goliath (1960), Onkel Toms Hütte (1965), Die Bibel (1966) und Das Bildnis des Dorian Gray (1970). Eine deutsche Produktion, in der sie zu sehen war, war Harald Reinls Kriminalfilm Der Teppich des Grauens (1962).

Nach ihrem 1971 erfolgten Rückzug aus der aktiven Schauspielerei heiratete sie zwei Jahre später den Präsidenten des sizilianischen Industrieverbandes, Domenico La Cavera (1915–2011).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]