Eliot Pattison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eliot Pattison (2005)

Joseph Eliot Pattison (* 20. Oktober 1951) ist ein US-amerikanischer Rechtsanwalt, Journalist und Autor von Kriminalliteratur.

Als Fachmann für internationales Recht arbeitete er als Anwalt und Berater für verschiedene internationale Unternehmen. Von ihm gibt es auch zahlreiche Veröffentlichungen über internationales Recht und andere internationale Themen. Sein Buch Breaking Boundaries (1996) wurde von der New York Times in die Auswahl der fünf besten Management-Bücher des Jahres aufgenommen.

Seine Auslandserfahrungen, unter anderem viele Reisen nach China, lieferten die Grundlage für seine Krimi-Serie um den früheren Ermittler Shan Tao Yun, der in Peking bei der politischen Führung Chinas in Ungnade fiel und deshalb nach Tibet verbannt wurde.

Pattison ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er lebt mit seiner Familie auf einer Farm in Oley Valley, Pennsylvania.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Shan-Tao-Yun-Zyklus[Bearbeiten]

  • The Skull Mantra, 1999, (dt. Der fremde Tibeter, übersetzt von Thomas Haufschild. Aufbau, Berlin 2002, ISBN 3-7466-1832-0).
  • Water Touching Stone, 2001 (dt. Das Auge von Tibet, übersetzt von Thomas Haufschild. Aufbau, Berlin 2003, ISBN 3-7466-1984-X).
  • Bone Mountain, 2002 (dt. Das tibetische Orakel, übersetzt von Thomas Haufschild. Aufbau, Berlin 2005, ISBN 3-7466-2136-4).
  • Beautiful Ghosts, 2004 (dt. Der verlorene Sohn von Tibet, übersetzt von Thomas Haufschild. Aufbau, Berlin 2006, ISBN 3-7466-2214-X).
  • Prayer of the Dragon, 2007 (dt. Der Berg der toten Tibeter, übersetzt von Thomas Haufschild. Aufbau, Berlin 2008, ISBN 978-3-7466-2480-8).
  • The Lord of Death, 2009 (dt. Der tibetische Verräter, übersetzt von Edgar Rai. Rütten und Loening, Berlin 2009, ISBN 978-3-352-00765-1).
  • Mandarin Gate, 2012 (dt. Der tibetische Agent, übersetzt von Thomas Haufschild. Rütten und Loening, Berlin 2013, ISBN 978-3-352-00854-2).

Bone-Rattler-Zyklus[Bearbeiten]

  • The Bone Rattler, 2007 (dt. Das Ritual, übersetzt von Thomas Haufschild. Rütten und Loening, Berlin 2008, ISBN 978-3-352-00754-5).
  • Eye of The Raven, 2010 (dt. Das Auge des Raben, übersetzt von Thomas Haufschild. Rütten & Loening, Berlin 2010, ISBN 978-3-352-00788-0).

Hadrian Boone[Bearbeiten]

  • Ashes of the Earth, 2011 (dt. Die Asche der Erde, übersetzt von Thomas Haufschild. Rütten & Loening, Berlin 2012, ISBN 978-3-352-00826-9).

Weblinks[Bearbeiten]