Elitettan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elitettan
Verband Svenska Fotbollförbundet
Erstaustragung 2013
Mannschaften 14
Meister Eskilstuna United
Rekordmeister Eskilstuna United (1)
Rekordspieler 37 Spielerinnen (26 Spiele)
Rekordtorschütze Alexandra Höglund (16 Tore)
Website svenskfotboll.se/elitettan/Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
↓ Division 1

Die Elitettan ist die zweithöchste Spielklasse im schwedischen Frauenfußball. Sie nahm im Jahr 2013 den Spielbetrieb auf und ersetzte die zweigleisige Division 1 als bisherige zweithöchste Spielklasse. Amtierender Meister ist Eskilstuna United.

Modus[Bearbeiten]

Die vierzehn Mannschaften treffen im Verlauf der Saison (April bis Oktober) in Hin- und Rückspiel zweimal auf jede andere Mannschaft. Meister und Vizemeister steigen in die Damallsvenskan auf, die drei letztplatzierten Vereine steigen in die Division 1 ab.

Gründungsteilnehmer[Bearbeiten]

Für die Premierensaison 2013 der Elitettan qualifizierten sich die beiden Absteiger aus der Damallsvenskan 2012 (Djurgården Damfotboll, AIK Solna), die beiden Verlierer der Aufstiegsplayoffs zur Damallsvenskan 2013 (QBIK Karlstad, IK Sirius), die dritt- bis sechstplatzierten Mannschaften beider Staffeln der Division 1 (Eskilstuna United, Hammarby IF, IFK Kalmar, Kvarnsvedens IK, IF Limhamn Bunkeflo, Östers IF, Sundsvalls DFF, Umeå Södra FF), der Gewinner des Playoffs der beiden Siebtplatzierten beider Staffeln der Division 1 (Hovås Billdal IF), sowie der einzige „echte” Aufsteiger Älta IF aus der zuvor drittklassigen Division 2.

Aufsteiger[Bearbeiten]

Absteiger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]