Elle ezkera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elle ezkera (auch: Asara Haruge Malchut) ist ein nach 500 entstandener aggadischer Midrasch.

Er ist benannt nach Ps 42,5 EU: Derer will ich gedenken und beschreibt die Hinrichtung von zehn berühmten Tannaiten:

  1. Rabban Simons ben Gamaliel II.,
  2. des Hohenpriesters Jischmael,
  3. Akibas,
  4. Chananjas ben Teradjon,
  5. Jehudas ben Baba,
  6. Jehudas ben Dama,
  7. Chutspits,
  8. Chananjas ben Chakhinai,
  9. Jeschebabs,
  10. Eleazars ben Schammua.

Der Bericht ist ungeschichtlich, die zehn Männer lebten zu verschiedenen Zeiten und konnten nicht gleichzeitig hingerichtet werden. Die Zahl 10 ist nachgeschoben, um eine Verbindung mit den zehn Brüdern Josefs zu konstruieren.

Diese Schrift gehörte im Mittelalter neben der Aqedat Isaak zur Grundlage der jüdischen Martyrologie und ist daher in zahlreichen Manuskripten und Versionen erhalten.

Literatur[Bearbeiten]