Ellen Langer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ellen Langer (2008)

Ellen Jane Langer (* 15. März 1947) ist Professorin für Psychologie an der Harvard University. Zu ihren Fachgebieten gehören Kontrollillusion, Entscheidungsfindung, Altern und Mindfulness/Achtsamkeit.

Leben[Bearbeiten]

Ellen Langer schrieb ihre Doktorarbeit in sozialer und klinischer Psychologie 1974 an der Yale University. Sie ist Autorin von mehr als 200 wissenschaftlichen Artikeln und sechs akademischen Büchern, von denen Mindfulness und The Power of Mindful Learning die wohl bekanntesten sind.

Im Jahr 2004 ermittelte die Harvard-Universität wegen Behauptungen, Langer habe in ihren Experimenten Nadeln mehrfach verwendet – eine Verletzung der Universitäts-Regeln für Studien mit Probanden. Die Ermittlungen wurden 2005 eingestellt.

Ihr Leben wird in der Komödie Counter Clockwise verfilmt, die Hauptrolle übernimmt dabei Jennifer Aniston.[1]

Preise[Bearbeiten]

1980 wurde sie mit einem Guggenheim-Stipendium ausgezeichnet. Andere Ehrungen sind der Award for Distinguished Contributions für Psychologie im öffentlichen Interesse der American Psychological Association, der Preis für Distinguished Contributions of Basic Science to Applied Psychology der American Association of Applied and Preventive Psychology, der James-McKeen-Cattell-Preis und der Gordon-Allport-Intergroup-Relations-Preis.

Literatur[Bearbeiten]

  • mit J. Roth: Heads I win, tails it’s chance. 1975, The illusion of control as a function of the sequence of outcomes in a purely chance task. Journal of Personality and Social Psychology 34: S. 191–198.
  • The Illusion of Control. In: Kahneman D., Paul Slovic & A. Tversky (Eds.): Judgment Under Uncertainty.: Heuristics and Biases. Cambridge University Press, New York 1982.
  • Mindfulness.Addison-Wesley, Reading, MA 1989, ISBN 0-201-52341-8.
  • The Power of Mindful Learning. Addison-Wesley, Reading, MA 1997, ISBN 0-201-33991-9.
  • Kleine Anleitung zum Klugsein. Klett, Stuttgart 1999, ISBN 3-608-91996-1.
  • Kluges Lernen.: sieben Kapitel über kreatives Denken und Handeln. Rowohlt, Reinbek 2001, ISBN 3-499-61121-X.
  • On Becoming an Artist: Reinventing Yourself Through Mindful Creativity. Ballantine Books, 2005, ISBN 0-345-45629-7.
  • Die Uhr zurückdrehen? : gesund alt werden durch die heilsame Wirkung der Aufmerksamkeit. Junfermann, Paderborn 2011, ISBN 978-3-87387-755-9.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Information auf kino.de