Ellice River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ellice River
Kuunnuaq
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Nunavut (Kanada)
Flusssystem Ellice River
Quelle 25 km östlich des Beechey Lake
65° 19′ 39″ N, 105° 53′ 55″ W65.327455-105.898647320
Quellhöhe ca. 320 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Queen Maud Gulf68.033333333333-103.966666666670Koordinaten: 68° 2′ 0″ N, 103° 58′ 0″ W
68° 2′ 0″ N, 103° 58′ 0″ W68.033333333333-103.966666666670
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 320 m
Länge 287 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 16.900 km²[1]
Abfluss am Pegel in Mündungsnähe[1]
AEo: 16.900 km²
MQ 1971/2000
Mq 1971/2000
83 m³/s
4,9 l/s km²
Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Ellice River (Inuktitut: Kuunnuaq) ist ein Fluss in der Kitikmeot-Region von Nunavut in Kanada.

Er hat seinen Ursprung etwa 25 km östlich des Beechey Lake. Von dort fließt er nordwärts zum Queen Maud Gulf. Dort mündet er in die Campbell Bay.

Das Gelände zwischen dem Ellice River und dem Sherman Inlet ist hauptsächlich ebenes Sumpfland.[2] Moschusochsen und Barrenground-Karibu frequentieren das Gebiet.[3]

Der Fluss wurde zu Ehren von Edward Ellice, Jr. benannt.

Fauna[Bearbeiten]

Im Ellice River kommt der Seesaibling vor.[4] Große Ringelgans-Populationen brüten auf den Küsteninseln vor der Mündung des Ellice River.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Ellice River am Pegel in Mündungsnähe – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  2. a b Birds of Perry River District, The Wilson Bulletin, unm.edu, vol. 59, issue 4, December 1947 (PDF; 513 kB)
  3. Muskox/barren ground caribou combo hunt at Ellice River, hunts.net
  4. Canadian Science Advisory Secretariat Research Document - 2004/052 Status of Cambridge Bay Anadromous Arctic Char Stocks, A.C. Day, 28. November 2005, dfo-mpo.gc.ca