Elm Park (London Underground)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stationsgebäude

Elm Park ist eine oberirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Havering. Sie liegt in der Travelcard- Tarifzone 6 an der Andrews Avenue. Im Jahr 2013 nutzten 2,63 Millionen Fahrgäste diese von der District Line bediente Station.[1]

Die Eröffnung erfolgte am 13. Mai 1935, knapp drei Jahre nachdem die bereits bestehende Strecke zwischen Barking und Upminster elektrifiziert worden war. Die parallel verlaufende Strecke der Eisenbahn in Richtung Southend-on-Sea besteht seit 1888. Bereits zwischen 1905 und 1908 verkehrten hier Züge der District Line, damals allerdings noch von Dampflokomotiven gezogen und ohne Halt in Elm Park.[2] In den ersten Jahren wurde die Station von der Bahngesellschaft London, Midland and Scottish Railway verwaltet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Elm Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2013 annual entries and exits. Transport for London, 2014, abgerufen am 28. Juli 2014 (Excel, 228 kB, englisch).
  2. District Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 4. Januar 2013 (englisch).
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Dagenham East District line flag box.png Hornchurch

51.549670.19811Koordinaten: 51° 32′ 59″ N, 0° 11′ 53″ O