Elmhurst (Illinois)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elmhurst
Elmhurst (Illinois)
Elmhurst
Elmhurst
Lage in Illinois
Basisdaten
Gründung: 1910
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Illinois
Countys:

Cook County
DuPage County

Koordinaten: 41° 54′ N, 87° 57′ W41.896018-87.943658210Koordinaten: 41° 54′ N, 87° 57′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
46.013 (Stand: 2010)
9.572.572 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.736,3 Einwohner je km²
Fläche: 26,7 km² (ca. 10 mi²)
davon 26,5 km² (ca. 10 mi²) Land
Höhe: 210 m
Postleitzahl: 60126
Vorwahl: +1 630 und 331
FIPS:

17-23620

GNIS-ID: 02394673
Webpräsenz: www.elmhurst.org
Bürgermeister: Peter DiCianni

Elmhurst ist ein Vorort von Chicago im DuPage County und Cook County, Illinois, Vereinigte Staaten. Laut der Volkszählung von 2008 lebten 46013 Einwohner in der Stadt.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Mitglieder des Potawatomi-Stammes, die entlang des Salt Creek südlich von der Stelle siedelten, an der sich die Stadt entwickeln sollte, sind die ersten bekannten Bewohner der Gegend.[2] Etwa gegen 1836 ließen sich europäische Immigranten an Parzellen desselben Creeks nieder. Auf dem zukünftigen Stadtzentrum gründete Gerry Bates im Jahr 1842 aus Ohio eine Gemeinde auf einer Parzelle baumlosen Landes.[2]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Elmhurst, Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Factfinder 2, Factfinder 2
  2. a b Elmhurst Origins. Abgerufen am 17. Januar 2013.