Elyse Levesque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elyse Levesque (2010)

Elyse Marie Levesque (* 10. September 1985 in Regina, Saskatchewan)[1] ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Elyse Levesque startete ihre Schauspielkarriere, als sie mit elf Jahren in der Stammbesetzung der Science-Fiction-Kinderserie Incredible Story Studio aufgenommen wurde. Zusätzlich hatte sie Auftritte in Werbespots und spielte ab 2002 die Rolle der Dr. Maxine Rich in der Fernsehserie 2030 CE.

Nach der High School arbeitete sie für zwei Jahre als Model in Taiwan, Japan, Italien, Spanien und Frankreich, bevor sie schließlich nach Kanada zurückkehrte und ein Kunststudium begann. 2006 zog sie nach Vancouver, British Columbia, um sich vollständig auf ihre Schauspielkarriere zu konzentrieren. Sie schrieb sich in eine Schauspielschule ein und übernahm einige Rollen in Film- und Fernsehprojekten.

Von 2009 bis 2011 spielte sie die Rolle der Chloe Armstrong in der Science-Fiction-Fernsehserie Stargate Universe. 2014 war sie als die Hexe Genevieve in der ersten Staffel des Vampire Diaries-Spin-off The Originals zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Elyse Levesque – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.stargateuniversetvshow.com/page/Elyse+Levesque