Emil Adam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Schlacht bei Wagram

Emil Franz Adam (* 20. Mai 1843 in München; † 19. Januar 1924 in München) war ein deutscher Maler.

Leben[Bearbeiten]

Emil Adam, Sohn des Tiermalers Benno Adam und Schüler seines Onkels, des Malers Franz Adam und später von Jean Francois Portaels in Brüssel, malte vorzugsweise Pferdebilder, Reiterporträts und Jagdszenen mit scharfer Charakteristik.

Familie[Bearbeiten]

Er war verheiratet mit Josephine Marie, geborene Wurmb. Außerdem war er Vater des Malers Richard Benno Adam (1873–1937), sowie des Geistlichen Rats Ernst Adam (1884-1955).

Weblinks[Bearbeiten]

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.