Emile Abraham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emile Abraham bei der Tour de Québec (2013)

Emile Magellan Abraham (* 28. April 1974 in Scarborough) ist ein Radrennfahrer aus Trinidad und Tobago.

Bis 2013 gewann Emile Abraham dreimal das Tobago Cycling Classic und wurde er fünfmal nationaler Meister im Straßenrennen sowie im Einzelzeitfahren.

2001 gewann Abraham Etappe bei der Ronde van Vlaams-Brabant, 2007 das US 100 K Classic. Bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro errang er die Silbermedaille im Straßenrennen. 2013 gewann er die Tour of Trinidad and Tobago und die Tour de Québec.

Erfolge[Bearbeiten]

2001
2002
2003
2006
  • Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Straßenmeister Trinidad und Tobago
2011
  • Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Straßenmeister Trinidad und Tobago
2013

Teams[Bearbeiten]

  • 2013 Predator Carbon Repair Cycling Team

Weblinks[Bearbeiten]