Emilie Aubry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emilie Aubry (* 16. Februar 1989) ist eine Schweizer Radrennfahrerin.

2007 wurde Emilie Aubry Schweizer Vize-Meisterin der Juniorinnen im Strassenrennen; im Jahr darauf belegte sie bei der Meisterschaft der Frauen Platz drei. 2009 wurde Aubry Profi, 2010 errang sie den nationalen Meistertitel im Strassenrennen. 2011 startete sie bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2011 in Kopenhagen und belegte Rang 71.[1]

Teams[Bearbeiten]

2009-2010
Cervélo-Lifeforce Cycling Team
2011 Nederland Bloeit
2012 Team GSD Gestion
2013- Bigla Cycling Team

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sportresult.com (PDF; 162 kB)

Weblinks[Bearbeiten]