Emily Swallow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emily Swallow (* 18. Dezember in Jacksonville, Florida)[1] ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Emily Swallow wuchs in Jacksonville auf. Nach ihrem Bachelor-Abschluss an der University of Virginia[2] studierte sie Schauspiel an der Tisch School of the Arts[1] in New York City.

Sie startete ihre Karriere am Broadway,[1] wo sie in mehreren Produktionen mitwirkte. Darunter auch König Lear, Ein Sommernachtstraum, Der Widerspenstigen Zähmung und Viel Lärm um nichts von William Shakespeare, sowie Die Katze auf dem heißen Blechdach von Tennessee Williams.

Ihre erste Fernsehrolle bekam sie in einer Episode der US-amerikanischen Seifenoper Springfield Story.[1] Danach folgten weitere Gastauftritte in anderen US-Serien wie Medium – Nichts bleibt verborgen, Navy CIS, Good Wife und Rizzoli & Isles. Im Jahr 2013 bekam sie schließlich erst eine Hauptrolle in der nach einer Staffel eingestellten Serie Monday Mornings (als Dr. Michelle Robidaux)[3] und in The Mentalist (als Agent Kim Fischer). Letztere Serie, wird sie nach gerade mal einer Staffel, verlassen.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d The Mentalist Cast: Emily Swallow. In: CBS.com. Abgerufen am 5. März 2014.
  2. Nancy McAlister: Careers for Jacksonville hopefuls at a healthy stage. In: Florida Times. 19. April 2001. Abgerufen am 5. März 2014.
  3. Monday Mornings: TNT stellt Ärztedrama nach einer Staffel ein. In: Serienjunkies.de. Abgerufen am 31. März 2014.
  4. http://www.spoilertv.com/2014/08/the-mentalist-season-7-emily-swallow.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=b3rt4