Emms Trophy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Emms Trophy ist eine Trophäe der Ontario Hockey League für das Team, das in der regulären Saison Sieger der Central Division ist. Zur Saison 1975/76 wurde die Trophäe erstmals vergeben. Damals wurde der Sieger der Emms Division ausgezeichnet. Mit der Auftreilung der OHL in drei Gruppen 1994/95, wurde die Trophy der Central Division zuerkannt. Namensgeber ist Hap Emms, ehemaliger NHL Spieler, General Manager der Boston Bruins und Besitzer diverser Nachwuchsteams.

Gewinner[Bearbeiten]

Saison Team
2013/14 North Bay Battalion
2012/13 Barrie Colts
2011/12 Niagara IceDogs
2010/11 Mississauga St. Michael’s Majors
2009/10 Barrie Colts
2008/09 Brampton Battalion
2007/08 Brampton Battalion
2006/07 Barrie Colts
2005/06 Brampton Battalion
2004/05 Mississauga IceDogs
2003/04 Toronto St. Michael’s Majors
2002/03 Brampton Battalion
2001/02 Toronto St. Michael’s Majors
2000/01 Sudbury Wolves
1999/00 Barrie Colts
1998/99 Barrie Colts
1997/98 Guelph Storm
1996/97 Kitchener Rangers
1995/96 Guelph Storm
1994/95 Guelph Storm
1993/94 Detroit Junior Red Wings
1992/93 Sault Ste. Marie Greyhounds
1991/92 Sault Ste. Marie Greyhounds
1990/91 Sault Ste. Marie Greyhounds
1989/90 London Knights
1988/89 Kitchener Rangers
1987/88 Windsor Compuware Spitfires
1986/87 North Bay Centennials
1985/86 North Bay Centennials
1984/85 Sault Ste. Marie Greyhounds
1983/84 Kitchener Rangers
1982/83 Sault Ste. Marie Greyhounds
1981/82 Kitchener Rangers
1980/81 Kitchener Rangers
1979/80 Windsor Spitfires
1978/79 Niagara Falls Flyers
1977/78 London Knights
1976/77 St. Catharines Fincups
1975/76 Hamilton Fincups

Quelle[Bearbeiten]

  • Ontario Hockey League Media Information Guide 2010–11, S. 128