Emotional (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emotional
Studioalbum von Falco
Veröffentlichung 1986
Label TELDEC
Genre Pop, Rock, Soul
Anzahl der Titel 9
Laufzeit 48:00

Besetzung

Rob Bolland, Ferdi Bolland, Lex Bolderdijk, Jan Hollestelle, Lisa Boray, Ton op't Hof, Gerbrand Westveen, Harray Mooten, Jurre Haanstra

Produktion Bolland & Bolland
Studio Bullet Sound Studio, Holland
Chronologie
Falco 3
(1985)
Emotional Wiener Blut
(1988)

Emotional ist das vierte Studioalbum des österreichischen Musikers Falco. Es kam im Oktober 1986 auf den Markt und wurde von Kritikern hoch bejubelt, da Falco hier sehr emotionale Züge zeigte.[1] Falco ging nach der Veröffentlichung auf die Emotional-Welttournee. Das Album wurde wie der Vorgänger von Rob und Ferdi Bolland produziert.[2]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die erste Auskoppelung aus dem Album war The Sound of Musik. Der Song konnte besonders im Ausland an die Vorgänger anknüpfen. Mit dem Lied thematisierte Falco die umstrittene Wahl von Kurt Waldheim zum österreichischen Bundespräsidenten, der mit der Waldheim-Affäre später für Aufsehen sorgte.[3]

Als Nächstes folgte im November 1986 Coming Home (Jeanny Part 2, One Year Later). Die Single erreichte Platz eins der deutschen Charts (damit war es zugleich Falcos vierter und letzter Nummer-eins-Hit in Deutschland). Im Liedtext geht es darum, dass Falco nach einem Jahr in einer psychiatrischen Anstalt (dargestellt im Video) zu Jeanny zurückkehrt, die allerdings verschwunden ist.[4]

Anfang 1987 kam die Single Emotional heraus (B-Seite: Emotional – Her side of the Story). Im ersten Song sang Falco, dass keine Frau auf dieser Welt zu ihm passe. In Her side of the Story schildert Falcos Partnerin die Geschichte aus ihrer Sicht, allerdings nicht wie Falco auf Deutsch, sondern auf Englisch.

Widmungen[Bearbeiten]

Des Weiteren enthält das Album einen Tribut an Robert Capa (1913–1954) und eine Hommage an die US-amerikanische Schauspielerin Kathleen Turner. Außerdem ist das Album seiner vermeintlichen Tochter Katharina-Bianca gewidmet.[5]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Emotional – 4:52
  2. Kamikaze Cappa (Dedicated to Robert Capa who died in Indochina 1954) – 5:10
  3. Crime Time – 4:24
  4. Cowboyz and Indianz – 5:46
  5. Coming Home (Jeanny Part 2, ein Jahr danach) – 5:32
  6. The Star of Moon and Sun – 5:19
  7. Les Nouveaux Riches – 4:31
  8. The Sound of Musik – 4:56
  9. The Kiss Of Kathleen Turner – 7:32

Die Musik zu allen Titeln stammt von Rob & Ferdi Bolland. Die Texte stammen von Rob & Ferdi Bolland und Falco. Titel 1 bis 5 befinden sich auf der LP-Version des Albums auf Seite 1 und die Titel 6 bis 9 auf Seite 2.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Widmung auf dem Album For Katharina-Bianca galt Falcos vermeintlicher, am 13. März 1986 geborenen Tochter mit seiner Ehefrau. 1993 erfuhr er, dass sie nicht seine Tochter war.
  • Im Musikvideo zu The Sound of Musik war Wiens damaliger Bürgermeister Helmut Zilk in einer kleinen Nebenrolle zu sehen.

Charts[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

Jahr Titel Top-Position
A D CH N
1986 Emotional 1 1 5 7

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Top-Position
A D CH UK NL I E N S DK BE J NZ
1986 The Sound of Musik 4 4 11 61 67 42 4 - - 13 30 6 11
1986 Coming Home (Jeanny Part 2) 4 1 3 - - - - 4 1 - - - -
1987 Emotional - 50 - 85 - - 11 - - 13 - - -

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Falco in einem Interview zu Emotional (1986), veröffentlicht im Film Hoch wie nie
  2. http://austriancharts.at/showitem.asp?interpret=Falco&titel=Emotional&cat=a
  3. http://www.ichwillspass.de/ndw/bands/falco.htm
  4. Vgl. Filmdokumentation Hoch wie nie.
  5. Zu finden im Booklet zu Emotional.