Empfindlichkeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Empfindlichkeit oder Sensibilität bezeichnet:

  • Empathie bzw. Einfühlungsvermögen, die Fähigkeit, sich in einen anderen Menschen hineinzuversetzen
  • Feinfühligkeit oder emotionale Sensibilität, die eigene Empfindlichkeit durch äußere Einflüsse
  • Sensibilität (Neurowissenschaft), in Physiologie und Wahrnehmungspsychologie den „fünften Sinn“, das Fühlen
  • Empfindlichkeit eines Organismus für einen äußeren Einfluss, das Gegenteil von Resistenz
  • Sensitivität, die Wahrscheinlichkeit eines statistischen Tests, einen Sachverhalt zu erkennen
  • Empfindlichkeit (Technik), bei Messgeräten das Verhältnis von Ausgangsgröße zu Eingangsgröße
  • Empfindlichkeit (Analytik), den Messbereich eines Gerätes in der analytischen Chemie

Siehe auch:

 Wiktionary: Empfindlichkeit – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.