Empire Landmark Hotel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Empire Landmark Hotel
Empire Landmark Hotel
Basisdaten
Ort: Vancouver,
British Columbia, KanadaKanada Kanada
Status: fertiggestellt (1973 eröffnet)
Baustil: Modern
Architekt: Lort & Lort
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Hotelgebäude
Technische Daten
Höhe: 120 m
Etagen: 42
Baustoff: Tragwerk: Beton

Empire Landmark Hotel, auch bekannt unter dem offiziellen Namen, The Sheraton Landmark, ist eines der höchsten freistehenden Hotelgebäude in Vancouver, British Columbia, Kanada. Das Gebäude beherbergt Cloud 9 eines von insgesamt drei in Vancouver drehenden Restaurants.

Das Gebäude befindet sich westlich gelegen an Vancouvers meistfrequentierter Hauptstraße, der 1400 Robson Street. Das Gebäude wurde 1971 fertiggestellt und 1973 eröffnet. Es verfügt über 357 Zimmer auf 42 Etagen und Wellnesseinrichtungen. Das Gebäude befindet sich in Besitz der in Hong Kong ansässigen Asia Standard International Group.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

49.288152-123.130808Koordinaten: 49° 17′ 17″ N, 123° 7′ 51″ W