Employment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Employment
Studioalbum von Kaiser Chiefs
Veröffentlichung 7. März 2005
Label B-Unique (Universal)
Format CD, Vinyl
Genre Indie-Rock
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 44:12

Besetzung

Produktion Stephen Street, Stephen Harris

Studios

Chronologie
Employment Yours Truly, Angry Mob
(2007)

Employment ist das Debütalbum der britischen Indie-Rock-Band Kaiser Chiefs. Die Platte erschien am 7. März 2005 bei B-Unique (Universal).

Entstehung[Bearbeiten]

Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Single „Oh My God“ beim Label Drowned In Sound, die auch in die Charts einsteigen konnte, wurden die Kaiser Chiefs vom Label B-Unique unter Vertrag genommen. Dort erschien auch die zweite Single „I Predict a Riot“, die sich auf Platz 22 in den Charts platzierte.[1] Dadurch wurde das Major-Label Universal auf die Gruppe aufmerksam und brachte sie mit Produzent Stephen Street (unter anderem Blur, The Cranberries) zusammen, um das erste Album der Band aufzunehmen.[2]

Rezeption[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Employment
  DE 55 05.09.2005 (4 Wo.) [3]
  UK 2 13.03.2005 (86 Wo.) [4]
  US 86 02.04.2005 (1 Wo.) [4]
Singles
„I Predict A Riot “
  DE 79 20.02.2006 (2 Wo.) [5]
  UK 22 07.11.2004 (7 Wo.) [1]

Plattentests.de empfahl das Album und schrieb, Employment sei „poppig und eingängig“. Die Band „bediene“ sich „beim Besten der Sechziger, Siebziger, Achtziger, Neunziger und von heute“, jedoch sei die Platte dennoch unterhaltsam.[6]

Die Wiener Zeitung bezeichnete die Kaiser Chiefs als eine Mischung aus Franz Ferdinand und Dogs Die In Hot Cars. Der Hype im Vereinigten Königreich sei durchaus gerechtfertigt, jedoch bleibe abzuwarten, ob der Gruppe ein ähnlich lang anhaltender Erfolg beschieden sei.[7]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. „Everyday I Love You Less And Less“ – 3:37
  2. „I Predict A Riot “ – 3:53
  3. „Modern Way“ – 4:03
  4. „Na Na Na Na Naa“ – 3:00
  5. „You Can Have It All“ – 4:35
  6. „Oh My God“ – 3:34
  7. „Born To Be A Dancer“ – 3:30
  8. „Saturday Night“ – 3:26
  9. „What Did I Ever Give You?“ – 4:09
  10. „Time Honoured Tradition“ – 2:45
  11. „Caroline, Yes“ – 4:10
  12. „Team Mate“ – 3:24 (Nicht auf allen Ausgaben enthalten)

Alle Stücke wurden von Andrew White, Nick Baines, Nick Hodgson, Ricky Wilson und Simon Rix geschrieben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b acharts.us: I Predict A Riot
  2. Laut.de: Kaiser Chiefs (Biographie)
  3. Musicline.de: Chartverfolgung Kaiser Chiefs (Longplay)
  4. a b acharts.us: Employment
  5. Musicline.de: Chartverfolgung Kaiser Chiefs (Single)
  6. Lukas Heinser: Kaiser Chiefs - Employment Review für Plattentests.de.
  7. Gerald Schmickl: Kaiser Chiefs: Employment Rezension für die Wiener Zeitung, veröffentlicht am 9. April 2005 (Zugriff am 25. November 2013).