Encyclopédie des sciences ecclésiastiques

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Encyclopédie des sciences ecclésiastiques ist ein im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts begonnenes großangelegtes verlegerisches Vorhaben des Verlags Letouzey et Ané in Paris, das gesamte Gebiet der Theologie durch umfassende Nachschlagewerke zu erschließen.

Die einzelnen Teilprojekte sind

Siehe auch[Bearbeiten]