Endeavour River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endeavour River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Endeavour River in Marton bei Cooktown

Endeavour River in Marton bei Cooktown

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Queensland (Australien)
Flusssystem Endeavour RiverVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle North Branch: Henderson Range, Audaer Range, Hopevale
15° 25′ 14″ S, 145° 3′ 29″ O-15.420421145.057976160
Quellhöhe 160 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen (North Branch) bzw. 109 m (South Branch)
Mündung bei Cooktown in das Korallenmeer-15.458333333333145.233333333330Koordinaten: 15° 27′ 30″ S, 145° 14′ 0″ O
15° 27′ 30″ S, 145° 14′ 0″ O-15.458333333333145.233333333330
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 160 m
Länge 51 km[1]
Einzugsgebiet 2104 km²[2]
Kleinstädte Cooktown
Einwohner im Einzugsgebiet 2438[3]
Die Länge setzt sich zusammen aus 31 km zzgl. North Branch (20 km) oder South Branch (20 km).

Der Endeavour River ist ein Fluss der Cape York-Halbinsel im äußersten Norden des australischen Bundesstaates Queensland.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Endeavour River erhielt seinen jetzt gültigen Namen von James Cook, nachdem dieser gezwungen war im Winter 1770 hier sein Schiff Endeavour am Strand auf seinen flachen Kiel zu setzen und zu reparieren. Das Schiff war in der Nacht zuvor bei Cape Tribulation auf das Endeavour Reef gelaufen, ein Korallenriff im Great Barrier Reef, und dabei erheblich beschädigt worden.

Kapitän James Cook und seine Mannschaft blieben für fast sieben Wochen in dieser Region und hatten hier Kontakt zu den Aborigines. Die Naturwissenschaftler Joseph Banks und Daniel Solander unternahmen intensive Exkursionen und sammelten zahlreiche Belegexemplare. Sydney Parkinson zeichnete vieles der Fauna und Flora dieser Region. Er malte unter anderem das Weibchen eines Banks-Rabenkakadus und damit die erste bekannte Illustration eines australischen Papageis.

Heute liegt Cooktown an der Mündung des Endeavour River. Es ist die nördlichste Stadt an der Ostküste Australiens und wurde 1873 in der Nähe der Landestelle Cooks gegründet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bonzle.com: map of Endeavour River.
  2. Australian Natural Resources Atlas: Water resources - Overview - Queensland : Basin & Surface Water Management Area: Endeavour River.
  3. Australian Gouvernment: ENDEAVOUR RIVER - River Basin Summary. (PDF-Datei; 400 kB)