Endurance-Expedition/Mannschaftsliste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel listet die Mannschaft der Endurance-Expedition, deren Ziel eine Durchquerung Antarktikas war.

Es gab zwei Mannschaftsteile: Die Weddell Sea Party mit den Männern der Querungsgruppe und ihren Hilfskräften, und die Ross Sea Party, die in der Zielregion der Transversale Depots legen sollte. Beide Teile der Expedition umfassten 28 Mann. Namen und Lebensdaten sind angegeben, wenn bekannt. Außerdem ist angegeben, in welchem Boot die Mitglieder der Weddell Sea Party nach dem Untergang der Endurance fuhren.

Weddell Sea Party[Bearbeiten]

Name Geburt Tod Boot Position Weitere Informationen
Ernest Shackleton 1874 1922 James Caird (Kapt.) Kommandeur Rettungsfahrt mit der James Caird
Frank Wild 1873 1939 James Caird Stellvertreter des Kommandanten
Frank Worsley 1872 1943 Dudley Docker (Kapt.) Kapitän der Endurance Rettungsfahrt mit der James Caird
Frank Hurley 1885 1962 James Caird Fotograf
Huberht Hudson[1] 1886 1942 Stancomb Wills (Kapt.) Navigator
Lionel Greenstreet 1889 1979 Dudley Docker Erster Offizier
Tom Crean 1877 1938 Stancomb Wills Zweiter Offizier Rettungsfahrt mit der James Caird
Alfred Cheetham 1867 1918 Dudley Docker Dritter Offizier
Lewis Rickinson 1883 1945 Stancomb Wills[2] Chefmechaniker Hatte auf Elephant Island vermutlich einen Herzinfarkt
Alexander Kerr 1892 1964 Dudley Docker Zweiter Mechaniker
James McIlroy 1879 1968 Stancomb Wills Arzt
Alexander Macklin 1889 1967 Dudley Docker Arzt
Robert Clark 1882 1950 James Caird Biologe
Leonard Hussey 1891 1964 James Caird Meteorologe
James Wordie 1889 1962 James Caird Geologe
Reginald James 1891 1964 James Caird Physiker
George Marston 1882 1940 Dudley Docker Maler
Thomas Orde-Lees 1877 1958 Dudley Docker Lagerverwalter und Motorenexperte
Harry "Chippy" McNish[3] 1874 1930 James Caird Zimmermann Rettungsfahrt mit der James Caird. Nicht für die Polarmedaille vorgeschlagen.
Charles Green 1888 1974 James Caird Koch
William Stephenson 1889 1953 Stancomb Wills Heizer Nicht für die Polarmedaille vorgeschlagen.
Ernest Holness 1892 1924 Dudley Docker Heizer Nicht für die Polarmedaille vorgeschlagen.
John Vincent 1879 1941 James Caird Vollmatrose Rettungsfahrt mit der James Caird. Nicht für die Polarmedaille vorgeschlagen.
Timothy McCarthy 1888 1917 James Caird Vollmatrose Rettungsfahrt mit der James Caird.
Walter How 1885 1972 Stancomb Wills Vollmatrose
William Bakewell 1888 1969 Stancomb Wills Vollmatrose In Buenos Aires angeworben
Thomas McLeod 1869 1960 Dudley Docker Vollmatrose
Perce Blackborow[4] 1894 1949 Stancomb Wills Oberster Steward In Buenos Aires als blinder Passagier an Bord gegangen. Auf Elephant Island amputierten McIlroy und Mackling nach Einsetzen des Wundbrands die Zehen an seinem linken Fuß.
Daniel Fulthorpe Gooch 1869 1926 - Zeitweise Hundeführer Er war nicht als Mitglied der Expedition vorgesehen, bis er einsprang, als der ursprüngliche Hundeführer im letzten Moment kündigte. Er kehrte zurück nach England, nachdem die Endurance in Südgeorgien Zwischenhalt gemacht hatte.
Mrs. Chippy 1915 - Maskottchen McNishs Kater. Wurde am Tag nach dem Untergang der Endurance erschossen.

Ross Sea Party[Bearbeiten]

Küstengruppe
Name Geburt Tod Position Weitere Informationen
Aeneas Mackintosh 1879 1916 Kommandant Starb während der Expedition
Ernest Joyce 1875 1940 Schlittenausrüstung und Hunde
Ernest Wild 1879 1918 Lagerverwalter
Reverend Arnold Spencer-Smith 1883 1916 Kaplan und Fotograf Starb während der Expedition
John Lachlan Cope 1893 1947 Biologe und Arzt
Alexander Stevens 1886 1965 Leitender Wissenschaftler
Richard W Richards 1893 1985 Physiker
Andrew Keith Jack 1885 1966 Physiker
Irvine Gaze 1890 1978 Assistent
Victor Hayward 1888 1916 Assistent Starb während der Expedition
An Bord der Aurora
Name Geburt Tod Position Weitere Informationen
Aubrey Howard Ninnis 1883 1956 Spezialist für Motorschlitten Sollte Teil der Küstengruppe sein, war aber an Bord der Aurora, als sie abtrieb
Lionel Hooke 1895 1974 Funker Sollte Teil der Küstengruppe sein, war aber an Bord der Aurora, als sie abtrieb
Joseph Stenhouse 1887 1941 Erster Offizier (später Kapitän)
Leslie Thompson Zweiter Offizier
Alfred Larkman 1962 Leitender Mechaniker
C. Adrian Donnelly/Donolly[5] Zweiter Mechaniker
James Paton 1869 1918 Bootsmann
Clarence Maugher/Mauger[6] Zimmermann
Sydney Atkin Vollmatrose
Arthur Downing Vollmatrose
William Kavanagh Vollmatrose
A. "Shorty" Warren Vollmatrose
Charles Glidden Leichtmatrose
S. Grady/Grade[7] Heizer
William Mugridge Heizer
Harold Shaw Heizer
Edward Wise Koch
Emile d'Anglade Steward

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Oft auch als Hubert wiedergegeben
  2. Auf Worsleys Liste vergessen gegangen
  3. McNeish und MacNish sind weitere häufige Namensvarianten
  4. Häufig Blackborrow oder Blackboro anstelle von Blackborow und Percy gelegentlich anstelle von Perce
  5. Geschrieben als "Donolly" in South
  6. Geschrieben als "Mauger" in South
  7. Geschrieben als "Grade" in South

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Die letzten Endurance-Veteranen, Foto von (v.l.n.r.) Walter How, Charles Green, William Bakewell, Alexander Macklin, Lionel Greenstreet und James McIlroy aus dem Jahr 1964 (abgerufen am 29. Juni 2010)