Engeratsgundsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Engeratsgundsee
Engeratsgundsee aus Südwesten
Engeratsgundsee aus Südwesten
Geographische Lage Allgäuer Alpen, Daumengruppe;
Bayern, Deutschland
Daten
Koordinaten 47° 26′ 28″ N, 10° 23′ 29″ O47.44116510.3913281876Koordinaten: 47° 26′ 28″ N, 10° 23′ 29″ O
Engeratsgundsee (Bayern)
Engeratsgundsee
Höhe über Meeresspiegel 1876 m ü. NHN

Der Engeratsgundsee ist ein Hochgebirgssee auf 1876 Meter Höhe in den Allgäuer Alpen. Er befindet sich am Osthang des Großen Daumens in den Allgäu-Schichten der Jurazeit. Oberhalb des Sees beginnen die Deckschichten aus Hauptdolomit.

Zustieg[Bearbeiten]

Der Normalweg zum See führt über die unbewirtschaftete Käseralpe (1401 m), die vom Giebelhaus, dem Engeratsgundhof oder der Schwarzenberghütte erreicht werden kann. Der direkte Weg von Hinterstein über Möslealpe (1133 m), an der aufgelassenen unteren, mittleren und oberen Hengstalpe vorbei über das sog. Türle, einen Pass zwischen Hengst und Daumengruppe, wird selten begangen. Der Übergang durch das Koblat zum Edmund-Probst-Haus an der Nebelhornbahn dient oft als Rückweg nach Begehung des Hindelanger Klettersteigs.

Panoramaansichten[Bearbeiten]

Engeratsgundsee von Osten nach Westen gesehen.
Engeratsgundsee von Südwesten nach Nordosten gesehen.


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Engeratsgundsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien