English River (Winnipeg River)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
English River
Rivière English
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Kenora District in Ontario (Kanada)
Flusssystem Nelson River
Abfluss über Winnipeg River → Nelson River → Hudson Bay
Quelle südwestlich von English River (Ontario)
49° 9′ 45″ N, 91° 9′ 48″ W49.1624-91.163292
Mündung in den Winnipeg River50.201326-95.003575Koordinaten: 50° 12′ 5″ N, 95° 0′ 13″ W
50° 12′ 5″ N, 95° 0′ 13″ W50.201326-95.003575
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 615 km[1]
Einzugsgebiet 52.300 km²[1]
Abfluss am Pegel Sioux Lookout[2]
AEo: 13.900 km²
MQ 1921/1981
Mq 1921/1981
120 m³/s
8,6 l/s km²
Abfluss am Pegel Ear Falls[3]
AEo: 26.400 km²
MQ 1907/1994
Mq 1907/1994
217 m³/s
8,2 l/s km²
Abfluss am Pegel Manitou Falls[4]
AEo: 37.000 km²
MQ 1956/1994
Mq 1956/1994
341 m³/s
9,2 l/s km²
Abfluss am Pegel Caribou Falls[5]
AEo: 52.300 km²
MQ 1927/1994
Mq 1927/1994
435 m³/s
8,3 l/s km²
Linke Nebenflüsse Cedar River, Wabigoon River
Rechte Nebenflüsse Marchington River, Vermilion River, Chukuni River, Longlegged River
Durchflossene Seen Minnitaki Lake, Abram Lake, Pelican Lake, Lost Lake
Durchflossene Stauseen Lac Seul
Gemeinden Ear Falls, Manitou Falls, Caribou FallsVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der English River (französisch Rivière English) ist ein Fluss im Kenora District in Zentralwest-Ontario (Kanada).

Er durchfließt den See Lac Seul, der bei Ear Falls aufgestaut wird. Ein weiterer Zufluss des Lac Seul ist der Vermilion River. Der English River fließt weiter in westlicher Richtung, nimmt den Wabigoon River auf und mündet schließlich nahe der Provinzgrenze zu Manitoba in den Winnipeg River. Der West English River Provincial Park liegt entlang dem Flusslauf zwischen Manitou Falls und der Mündung des Wabigoon River. Die Ojibway-Reservate Lac Seul, English River und Islington liegen entlang dem Flusslauf des English River.

Wasserkraftwerke[Bearbeiten]

Mehrere Wasserkraftwerke werden von Ontario Power Generation (OPG) entlang dem English River betrieben.[6] In Abstromrichtung sind das:

Name Fertig-
stellung
Leistung
[MW]
Anzahl
Turbinen
Reservoir Betreiber
Lac Seul 2009 12,5 n/a Lac Seul 75 % OPG /
25 % Lac Seul First Nation
Ear Falls 1930-1948 17 4 Lac Seul OPG
Manitou Falls 1956-1958 73 5 n/a OPG
Caribou Falls 1958 91 3 n/a OPG

Das Lake of the Woods Control Board kontrolliert die Abflüsse im gesamten Einzugsgebiet des Winnipeg River. Dies schließt somit auch den English River und dessen Zuflüsse mitein. Vom Lake St. Joseph, der im Einzugsgebiet des Albany River und der James Bay liegt, werden seit 1957 jährlich 2,68 km³ Wasser zum Lac Seul und dem English River umgeleitet.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b The Atlas of Canada - Rivers
  2. English River River am Pegel Sioux Lookout – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  3. English River River am Pegel Ear Falls – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  4. English River River am Pegel Manitou Falls – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  5. English River am Pegel Caribou Falls – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  6. Ontario Power Generation - Northwest Plant Group
  7. International Experiences in Inter-basin Water Transfer (IBWT) PDF