Enrique Martínez Heredia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enrique Martínez Heredia Straßenradsport
zur Person
Geburtsdatum 27. Januar 1953
Nation SpanienSpanien Spanien
zum Team
Aktuelles Team Karriereende
Disziplin Straße
Team(s)
1976-1979
1980
1981
1982
1983
1984
KAS - Campagnolo
TEKA
CR - Colchon
Kelme
Hueso Chocolates
Hueso
Wichtigste Erfolge
Grand Tours

Weißes Trikot Weißes Trikot Tour de France 1976

Spanische Meisterschaften

Spanischer Meister Spanischer Meister - Straßenrennen 1978

Infobox zuletzt aktualisiert: 9. September 2012

Enrique Martínez Heredia (* 27. Januar 1953 in Huesas) ist ein ehemaliger spanischer Straßenradrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Bevor Martínez Heredia Profi wurde konnte er einige Erfolge als Amateur einholen. Er gewann unter anderem 1973 die Vuelta a Navarra, 1974 die Tour de l’Avenir. In seinem ersten Profijahr 1976 gewann er als erster Spanier die Nachwuchswertung der Tour de France. Bis zum Ende seiner Karriere im Jahre 1984 folgten weitere Erfolge, wie die spanische Meisterschaft im Straßenrennen, sowie Etappensiege der Vuelta a España.

Nach seiner Radsportkarriere gründete Enrique Martínez Heredia ein Radsportgeschäft.

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983
Pink jersey Giro - DNF - - - - DNF -
Yellow jersey Tour 23 18 DNF - - - - -
red jersey Vuelta 12 - 8 35 31 17 11 42

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]