Enterprise Objects Framework

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Enterprise Objects Framework oder kurz EOF ist ein Framework zur objektrelationalen Abbildung, welches von NeXT, heute Apple zunächst in Objective-C entwickelt, später nach Java portiert wurde und heute als Bestandteil von WebObjects verkauft wird.

Heutzutage existieren diverse Open Source Implementierungen von EOF in Objective-C: GDL2, die GNUstep Database Library, sowie eine Implementierung als Bestandteil von Open Groupware.