Entfernen (Taste)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entf-Taste auf deutschen und öster­reichischen Tastaturen

Die Entfernen-Taste (kurz Entf-Taste auch Löschtaste;[1] englisch: Del-Taste, für ‚delete‘) auf der PC-Standard-Tastatur, oft über den Pfeiltasten angeordnet, löscht beim Bearbeiten von Schriften (Texten) das Zeichen an der momentanen Cursor-Position und bewegt alle nachfolgenden Zeichen um eine Stelle je Tastendruck nach links (auch „Vorwärtslöschung“ genannt), anders als die Rücklöschtaste, welche das links vom Cursor stehende Zeichen löscht (auch „Rückwärtslöschung“ genannt).

Weitere Einzelheiten[Bearbeiten]

Auf englischen Tastaturen wird die Entf-Taste wie auf Schweizer Tastaturen mit „Delete“ oder „Del“ (löschen) beschriftet. Verwirrenderweise wurde zeitweise auf englischen Apple-Computern und Notebooks auch die Rücklöschtaste mit „Del“ beschriftet, und nur die traditionelle Position an der rechten oberen Ecke des Tastenfeldes wies auf die für jene typische Rücklöschfunktion hin.

Das ASCII-Steuerzeichenwert für die Entfernen-Taste ist 0x7F (0127).

Viele Betriebssysteme und Programme interpretieren die Entfernen-Taste als allgemeinen Befehl zum Löschen von Daten.

Die Tastenkombination Strg+Alt+Entf („Klammergriff“) löst in vielen Betriebssystemen einen wichtigen Systembefehl aus:

  • Unter Microsoft Windows 7 und Vista öffnet man so einen Dialog, über den man u.a. den Computer sperren, sich abmelden, den Benutzer wechseln oder den Taskmanager aufrufen kann.
  • Unter Microsoft Windows NT, 2000 und XP öffnet man so den Taskmanager
  • Unter Microsoft Windows 95, 98 und ME erhält man einen Dialog zum Beenden von Anwendungen (erneutes Drücken startet den Computer neu)
  • Unter Unix, MS-DOS und den Windows-Versionen 1.x, 2.x und 3.x startet man den Computer neu („Software Reset“, „Warmstart“).
  • Unter OS/2 wird mit Strg+Alt+Entf ein sogenannter „Systemabschluss“ durchgeführt, also der Computer wird heruntergefahren.
  • Unter den meisten graphischen Oberflächen bei unixoiden Betriebssystemen wird der Computer-Herunterfahren-Dialog geöffnet. Allgemein gibt es aber eine ganze Reihe von „Affengriffen“, siehe Magische S-Abf-Taste.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Löschtaste, Eintrag im Duden (abgerufen am 18. August 2014)