Entzug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entzug bezeichnet

Entziehung bezeichnet im Rechtswesen den Straftatbestand der Wegnahme einer nicht volljährigen Person von einem Elternteil oder beiden Eltern, siehe Entziehung Minderjähriger.

Siehe auch:

 Wiktionary: Entzug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.