Enumeratio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Enumeratio oder Enumeration ist eine rhetorische Figur, mit dem eine erschöpfende Aufzählung bezeichnet wird. Sie impliziert Vollständigkeit respektive Abgeschlossenheit gegenüber weiteren Elementen. Beispiel:

„Kinder, Erwachsene und Alte – alle lieben das Buch.“

Des Weiteren bezeichnet die Enumeratio eine Aufzählung unterschiedlicher Begriffe gleicher Bedeutung (Synonyme). Ein Beispiel:

„Ich jage dich aus Tür und Tor.“

Ein Spezialfall der Enumeratio ist die Recapitulatio. Sie bezeichnet eine abschließende Zusammenfassung. Beispiel:

„Was ihm blieb, war nicht viel: das kleine Haus, sein Hund und die alte Pfeife.“

Siehe auch[Bearbeiten]