Eoghan O’Connell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Eoghan O’Connell
Spielerinformationen
Geburtstag 13. August 1995
Geburtsort CorkIrland
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
0000–2013
2013–
Avondale United
Celtic Glasgow
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2014– Celtic Glasgow 4 (0)
Nationalmannschaft2
2013– Irland U-19 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. September 2014
2 Stand: 12. Mai 2014

Eoghan O’Connell (* 13. August 1995 in Cork) ist ein irischer Fußballspieler, der bei Celtic Glasgow in Schottland spielt. Er ist der Cousin des irischen Rugby-Nationalspielers Paul O’Connell.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Der 1995 in Cork geborene O’Connell spielte zu Beginn seiner Karriere in Irland für Avondale United. Im Juli 2013 unterschrieb er einen Vertrag bei Celtic Glasgow. Für den von irischen Einwanderern gegründeten schottischen Verein spielte er bis zum Jahresende 2013 zunächst in der Youth Academy und in der internationalen Spielrunde der UEFA Youth League, in der er zu Einsätzen in der Spielzeit 2013/14 kam. Für die erste Mannschaft debütierte der Mittelfeldspieler im März 2014 im Alter von 18 Jahren in der Scottish Premiership unter Teammanager Neil Lennon in der Startaufstellung für das Spiel gegen Ross County.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im August 2013 kam O’Connell zu einem Einsatz in der Auswahl der irischen U-19 gegen Norwegen.[3]

Erfolge[Bearbeiten]

mit Celtic Glasgow:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatPaul O’Connell’s cousin Eoghan makes Celtic league debut. thescore.ie, 29. März 2014, abgerufen am 12. Mai 2014 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatCeltic 1-1 Ross County: Bhoys' title celebrations fall flat as De Leeuw strikes. DailyMail, 29. März 2014, abgerufen am 12. Mai 2014 (englisch).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatIreland U19s lose friendly game by a single goal. fai.ie, 13. August 2013, abgerufen am 12. Mai 2014 (englisch).