Eparchie Bhadravathi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Bhadravathi
Basisdaten
Kirche Syro-Malabarische Kirche
Staat Indien
Metropolitanbistum Erzeparchie Tellicherry
Diözesanbischof Joseph Erumachadath MCBS
Fläche 10.553 km²
Ritus Syro-Malabarisch
Liturgiesprache Malayalam
Kathedrale Pro-Cathedral of St. Antony

Die Eparchie Bhadravathi (lat.: Eparchia Bhadravathensis) ist eine Eparchie der mit der römisch-katholischen Kirche unierten Syro-Malabarischen Kirche mit Sitz in Bhadravathi in Indien. Sie umfasst die Distrikte Chikmagalur und Shimoga im indischen Bundesstaat Karnataka.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Benedikt XVI. gründete die Eparchie am 29. August 2007 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Mananthavady und unterstellte sie der Erzeparchie Tellicherry als Suffragandiözese. Seit der Gründung ist der Ortsordinarius Joseph Erumachadath MCBS.

Weblinks[Bearbeiten]