Eparchie Kairo (Chaldäer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Kairo (Chaldäer)
Basisdaten
Rituskirche Chaldäisch-Katholische Kirche
Staat Ägypten
Diözesanbischof Sedisvakanz
Pfarreien 2 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 500 (31.12.2007 / AP2009)
Diözesanpriester 1 (31.12.2007 / AP2009)
Ordenspriester 1 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 250
Ordensbrüder 1 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 13 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Chaldäischer Ritus
Liturgiesprache Arabisch
Syrisch
Kathedrale Cathedral of Our Lady of Fatima

Die Eparchie Kairo (lat.: Eparchia Cahirensis Chaldaeorum) ist eine in Ägypten gelegene Eparchie der chaldäisch-katholischen Kirche mit Sitz in Kairo.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Eparchie Kairo wurde am 23. April 1980 durch Papst Johannes Paul II. errichtet.

Bischöfe der Eparchie Kairo[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]