Eparchie Our Lady of Deliverance of Newark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Our Lady of Deliverance of Newark
Karte Eparchie Our Lady of Deliverance of Newark
Basisdaten
Kirche Syrisch-katholische Kirche
Staat Vereinigte Staaten und Kanada
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Yousif Benham Habash
Fläche 19.613.761 km²
Pfarreien 11 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Einwohner 342.260.000 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Katholiken 13.140 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Anteil 0 %
Diözesanpriester 9 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Ordenspriester 1 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Ständige Diakone 2 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 1.314
Ordensbrüder 1 (31. Dezember 2004 / AP2005)
Ritus Antiochenischer Ritus
Liturgiesprache Arabisch
Syrisch
Kathedrale Cathedral of Our Lady of Deliverance

Die Eparchie Our Lady of Deliverance of Newark (lat.: Eparchia Dominae Nostrae Liberationis Novarcensis Syrorum) ist eine Eparchie der mit der römisch-katholischen Kirche unierten Syrisch-katholischen Kirche mit Sitz in Newark, New Jersey, in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis 1995 unterstanden die syrisch-katholischen Gemeinden in den Vereinigten Staaten und Kanada der Jurisdiktion der örtlichen Bischöfe des lateinischen Ritus der römisch-katholischen Kirche.

Papst Johannes Paul II. gründete die Eparchie mit der Apostolischen Konstitution Principis Apostolorum am 6. November 1995.

Im Jahr 2009 wurde Bischof Younan als Primas der syrisch-katholischen Kirche und Patriarch von Antiochien und dem ganzen Osten der Syrer gewählt. Im Jahr 2010 ernannte Papst Benedikt XVI. Yousif Benham Habash zum zweiten Ortsordinarius.

Bischöfe von Our Lady of Deliverance of Newark[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]