Epoche (Chronologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Unter Epoche (gr. ̓Εποχή = Haltepunkt, (Zeit)Abschnitt) versteht man in der Chronologie den Zeitpunkt des Beginns einer Ära (Jahreszählung).

Grundlagen[Bearbeiten]

Zeitpunkt der Epoche ist in der Regel ein einzelner Tag (Epochentag), der ein historisches oder fiktives Ereignis widerspiegelt, z. B. den Beginn einer Königsherrschaft, die Gründung einer Stadt oder die Erschaffung der Welt. Nur moderne Zeitsysteme spezifizieren auch die Uhrzeit der Epoche, bei historischen Datierungen ist es meist sehr aufwändig, die exakte Uhrzeit zu ermitteln (Tagesbeginn und Stundenzählungsystem, wahre Ortszeit).

Die einzelnen Kalendersysteme gehen auf unterschiedliche Weise mit Daten vor ihrer Epoche um: Kalender, die seit der angenommenen Erschaffung der Welt rechneten, waren zunächst nicht proleptisch, das heißt, sie kannten keine Daten vor der Epoche. Im Gregorianischen Kalender wird auf die Daten des proleptischen Julianischen Kalenders zurückgegriffen: Vor dem 1. Januar 1 n. Chr. liegt hier der 31. Dezember 1 v. Chr.. Prinzipiell auf Epochen aufgebaut sind alle dynastischen Kalendersysteme, die bei Antritt eines neuen Herrschers oder einer Dynastie eine neue Jahreszählung starten.

Ein Kalender kann mit unterschiedlichen Epochen genutzt werden. So gilt etwa in Nordkorea eine andere Ära als in den meisten anderen Staaten, die den Gregorianischen Kalender benutzen. Umgekehrt kann eine Epoche und die dazugehörige Ära auch von verschiedenen Kalendern genutzt werden (wie Christi Geburt)

Einige Epochen in chronologischer Reihenfolge[Bearbeiten]

Neben wichtigen Epochen der historischen Chronologie und des Kalenderwesens sind auch einige Epochen der astronomischen Chronologie mitaufgenommen, und im Besonderen das Julianische Datum JD, das die Basis der Umrechnung der Kalendersysteme bietet, sowie zeitgenössische Datierungsepochen der Datenverarbeitung

Epoche
(Daten v. Chr.)
JD Ära / Epoche Kalender / Zeitsystem Ereignis
1. September 5508 −290130 Byzantinische Ära Julianischer Kalender Erschaffung der Welt (nach der Genealogie der griechischen Bibel Septuaginta)
1. Januar 4713
12:00:00 TDT
0,000 Julianische Tageszählung Julianisches Datum Beginn der Zählung JD
6. Oktober 3761 0347997 Jüdische Ära Jüdischer Kalender Erschaffung der Welt nach mosaischer Tradition
11. August 3114 0584257 Lange Zählung Maya-Kalender nach Thompson-Korrelation
1. Juli 0776 1438171 Olympische Ära einige griechische Kalender 1. Olympische Spiele
21. April 0753 1446501 Varronische Ära Römischer Kalender, ab urbe condita-Zählung Gründung der Stadt Rom
11. Februar 0660 Jimmu-Ära Gregorianischer Kalender, Kōki japanische Reichsgründung
3. April 0311 1607923 Seleukidische Ära syrischer bzw. babylonischer Kalender Eroberung Babylons durch Seleukos I.
1. Januar 0001
00:00
1720692,500 Cassini-Chronologie Julianisch/gregorianischer Kalender Jahr 0 der in der Astronomie üblichen Jahreszählung
Epoche
(Daten n. Chr.)
JD Ära / Epoche Kalender / Zeitsystem Ereignis
1. Januar 0001 1721058 Christliche Ära Julianischer Kalender
Gregorianischer Kalender
Geburt Christi, Jahr Null
29. August 0008 1718742 Äthiopische Ära Äthiopischer Kalender  
29. August 0284 1617933 Diokletianische Ära Julianischer Kalender Diokletian wird Kaiser
15. Juli 0622 1494433 Islamische Ära (astronomisch) Islamischer Kalender Hidschra
16. Juli 0622 1494434 Islamische Ära (bürgerlich) Islamischer Kalender Hidschra
15. März 1079 1327392   Iranischer Kalender  
22. September 1792 2375840 Années de la République Française Französischer Revolutionskalender Ausrufung der Republik
21. März 1844 2394647   Bahai-Kalender  
17. November 1858 2400001 Ära des M.J.T. Modifizierter Julianischer Tag  
31. Dezember 1899
12:00:00 UT
2415019,000 Ephemeridenzeit Referenzzeitpunkt (= 0. Januar 1900, astronomische Stundenzählung)
1. Januar 1912 2419403 Chuch'e-Ära Gregorianischer Kalender Geburtsjahr Kim Il-sungs
31. Dezember 1949
22:09 UT
2433282,423 B1950.0 Standardepoche Letzte gültige Epoche nach dem Besselschen Sonnenjahr (Angaben astronomischer Ereignisse ca. 1800 bis 1984)
1. Januar 1950
00:00 ET
2433282,500 J1950.0 Standardepoche Umrechnungsepoche zu B1950.0 nach 1984 mit der 1960 eingeführten Ephemeridenzeit
1. Januar 1970
00:00:00 UTC
2440587,500 UNIX EPOCHE Unixzeit Beginn der Unix Zeitzählung (ab UNIX Version 6) – heute weitest verbreitetes internes Datum von Computersystemen und im Internet
5. Januar 1980
24:00:00 UTC
2444243,500 GPS-Woche 0 GPS-Zeitskala Beginn des GPS-Zeitsystems
8. Januar 1989 2447535 Heisei-Ära Gregorianischer Kalender Thronbesteigung des Tennō Akihito, aktuelle Ära des dynastischen Systems Japans
1. Januar 2000
11:58:55,816 UTC
2451545 J2000.0 Standardepoche heute allgemein gültige Referenzepoche der Astronomie (00:00 TDT)
* Die Julianische Tageszählung JD beginnt erst um 12 Uhr mittags (astronomische Stundenzählung). Daher sind strenggenommen am Tagesbeginn (0 Uhr, moderne „bürgerliche“ Zählung) pauschal 0,5 Tage abzuziehen. Für Kalendersysteme ist die Uhrzeit der Epoche i.a. nicht spezifiziert (historische Zeitsysteme setzten Tagesbeginn meist mit Tagesanbruch, jüdisch/islamisch Nachtbeginn, gültig sind im Allgemeinen früher jeweilige wahre Ortszeiten gewesen)
Daher sind Julianische Daten, die exakt anzunehmen sind, bei den Zeitsystemen, die auch die Uhrzeit berücksichtigen, mit entsprechender Kommastelle versehen. Außerdem rechnet JD in TDT, nicht UTC – die präzise Differenz ist beim Eintrag J2000.0 bzw. den Fachartikeln zu finden

Siehe auch[Bearbeiten]