Epsilon Carinae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelstern
ε Carinae
StarArrowUR.svg
Carina constellation map.png
Die Position von ε Carinae (Avior) im Sternbild Schiffskiel
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Kiel des Schiffs
Rektaszension 08h 22m 31s
Deklination -59° 30′ 34″
Scheinbare Helligkeit  1,95 mag
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (11,6 ± 0,9) km/s
Parallaxe (5,2 ± 0,5) mas
Entfernung  (630 ± 60) Lj
((190 ± 20) pc)
Absolute visuelle Helligkeit Mvis ca. −4,5 mag
Absolute bolometrische Hellligkeit Mbol ca. −5,6 mag
Orbit 
Periode 2,2 a
Einzeldaten
Namen A; B
Beobachtungsdaten:
Scheinbare Helligkeit A 2,4 mag
B 3,1 mag
Typisierung:
Spektralklasse A K3 III
B B2 V
B−V-Farbindex A 1,20
B
U−B-Farbindex A 0,19
B
Physikalische Eigenschaften:
Absolute vis.
Helligkeit
Mvis
A −4,0 mag
B −3,3 mag
Absolute bol.
Helligkeit
Mbol
A −4,5 mag
B −5,1 mag
Masse A 4,6 M
B 13,7 M
Radius A 150 R
B 8,2 R
Leuchtkraft A 5.450 L
B 9.710 L
Oberflächentemperatur A 4.400 K
B 22.000 K
Rotationsdauer A 53 d
B 1,6 d
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung ε Carinae
Bright-Star-Katalog HR 3307 [1]
SAO-Katalog SAO 235932 [2]
Tycho-Katalog TYC 8579-2692-1[3]
Hipparcos-Katalog HIP 41037 [4]
Henry-Draper-Katalog HD 71129 HD 71130
Weitere Bezeichnungen: CPD −59° 1032 • FK5 315
Aladin previewer

ε Carinae (Epsilon Carinae), auch bekannt unter dem Eigennamen Avior, ist ein spektroskopischer Doppelstern mit einer scheinbaren Helligkeit von 1,9 mag. Von der Erde aus ist ε Carinae etwa 630 Lichtjahre entfernt und ein direkter Nachbar von Turais (ι Carinae).