Equinox (OSGi-Framework)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Equinox (OSGi-Framework)
Maintainer Eclipse Foundation
Aktuelle Version 3.8.2[1]
(2. Februar 2013)
Betriebssystem Cross-platform
Programmier­sprache Java
Kategorie OSGi-Framework
Lizenz Eclipse Public License
http://www.eclipse.org/equinox/

Equinox (von englisch Tag-und-Nacht-Gleiche) ist ein von der Eclipse Foundation entwickeltes Java-basiertes Framework, welches die OSGi-Kernspezifikation implementiert und das Gerüst der integrierten Entwicklungsumgebung Eclipse bildet.

Equinox implementiert zusätzlich zum OSGi-Standard weitere Funktionalitäten, z. B. die Extension Registry, die es Eclipse erlaubt Erweiterungen zu registrieren und zu nutzen.

Entstanden ist das Projekt 2003, als Eclipse auf eine Plug-in-basierte Struktur umgestellt werden sollte. Um das zu ermöglichen entschied man sich, die OSGi-Plattform zu verwenden. 2004 wurde mit Eclipse 3.0 die erste auf Equinox basierende Version veröffentlicht. Neben Eclipse bauen auch andere Anwendungen und Frameworks auf Equinox auf. So zum Beispiel IBM Workplace oder die von ProSyst entwickelte mBedded Server Equinox Edition.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatEquinox Download Page. Abgerufen am 7. April 2013.

Weblinks[Bearbeiten]